Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von antje1802 17.03.11 - 18:37 Uhr

Hallo,

hat jemand schon mal eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme gemacht ?

Beitrag von zum-licht 18.03.11 - 07:11 Uhr

Guten Morgen Antje,

ich arbeite als Ausbilderin in so einer Maßnahme - betreue lernbehinderte Jugendliche in der BVB/Berufsfeld Wirtschaft-Verwaltung.

Kannst mir gern schreiben, gern auch über meine VK.

Liebe Grüße

Ines

Beitrag von cyberjacky 18.03.11 - 09:16 Uhr

hallo
mein Sohn macht eine berufsvorbereitende Rehamaßnahme,
so mit Praktika und dann später Ausbildung. Wird vom Arbeitsamt übernommen. Meinst du sowas?

Beitrag von antje1802 18.03.11 - 14:08 Uhr

hallo,

ja das meine ich wobei es glaube das ich nicht weiß was du mit Rehamaßnahme meinst.

Beitrag von cyberjacky 18.03.11 - 14:50 Uhr

bei meinem Sohn ist es eine Rehamaßnahme, weil er Asperger-Autist ist und das zu einer Behinderung zählt.
Um eine rehamaßnahme bewilligt zu bekommen muß man einen SBA haben.
Inwieweit eine berufvorbereitende Maßnahme im Normalfall bewilligt wird und ob es sowas ähnliches ist wie bei uns kann ich dir leider nicht sagen.

Gruß