immer noch kein Outing...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sati996 17.03.11 - 18:46 Uhr

Hallo ihr,

bin jetzt in der 23. ssw und war gestern beim FA. Hab sooo gehofft dass er mir endlich sagen kann ob es ein Mädchen oder ein Junge wird! Aber leider wieder nichts.... #schmoll
Bin etwas molliger und er hat gemeint dass es da dann schwieriger ist das festzustellen. Geht es jemand von euch auch so? Kann man es dann überhaupt irgendwann sehen?

LG
Sati

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 17.03.11 - 18:52 Uhr

#liebdrueck
Nimms nicht so schwer.
Ich habe zwar ein Mädchenouting bekommen, aber ich traue der ganzen Sache (noch) nicht. Meine FÄ hat nix gesehen (es hat sich halt nicht von vorne zwischen die Beine schauen lassen) und meint deswegen, dass es ein Mädchen wird #kratz
Na, ich weiß ja nicht. Ich hab mal von hinten zwischen die Beine schauen können und so irgendwie von unten. Ok, da haben wir nix gesehen. Aber heißt das wirklich, dass da nicht doch noch so ein kleiner Schniedelwutz irgendwo rumschwimmt (vielleicht vom Fruchtwasser so eher nach oben gebamselt?)?
Sie hat ja nicht gesagt: "Ich erkenne da Schamlippen."
Oder irgendsowas.
Naja, meine FÄ war sich sicher (hat es in den Mutterpass eingetragen), aber ich kaufe erst mal alles neutral ;-)
Bin eh nicht der rosa/pink/lila Fan #rofl
Und für Kleidchen und was auch immer ist auch noch später Zeit. Ich hoffe ja, dass mein Baby sich dann eben beim nächsten, oder übernächsten Mal zwischen die Beine schauen lässt.

Beitrag von bergfan1979 17.03.11 - 19:21 Uhr

hallo,

ich kenn das, bin jetzt 22ssw und weiß es auch noch nicht. bin auch etwas molliger und der fa hatte große probleme etwas zu erkennen. wenn ich pech habe und der nächste ultraschall ist erst um die 30 ssw rum.

würde es auch gerne wissen, aber wir können es nicht ändern.

spätestens am tag der geburt werden wir es alle wissen.


lg

Beitrag von ccfreak 17.03.11 - 18:55 Uhr

HUHU #winke

keine sorge =) ich habe auch fast 3 Monate gehofft das man mal etwas sieht, aber jedesmal hat das baby sich weg gedreht #schmoll

Ich habe erst bei 29+6 erfahren dürfen das wir ein Mädchen bekommen #verliebt

Sie hat sich ganz schön zeit gelassen und den arzt auch geärgert da er nicht glauben konnte das sich die kleine jedesmal demonstrativ weg gedreht hat wenn er mit dem Ultraschall gerät versucht hat eine gute stelle zu finden :-p

Lg ccfreak mit BauchPrinzessin 31 SSW

Beitrag von maeuslepub 17.03.11 - 19:08 Uhr

Sei nicht traurig. Ich bin mittlerweile in der 36.SSW. und ein 100% Outing habe ich auch nicht. Momentan liegt der Verdacht auf ein Mädchen, da der Wurm nicht gerade sehr offen mit seinen Genitalien umgeht. Spätestens bei der Geburt weiß man es dann. Haben alles für den Start ins Leben erstmal sehr neutral gehalten und legen danach dann los :-)

Beitrag von solania85 17.03.11 - 19:17 Uhr

Mh also muss sagen, dass die Aussage weil du mollig bist und man da es schlecht erkennt doof finde.

Ich bin nicht mollig sondern dick- aber es ging. Ist natürlich was anderes wenn dien Kind schön im Becken drin saß.

Unsere Maus lag quer da und bei uns hat er dann aber nach bissl suchen ganz deutlich erklärt, dass das sie schamlippen sind- auch wenn wir das so nicht erkannt haben :)

aber wir vertrauen mal :)

LG und viel glück, dass du es nächstes mal erfähst.

Solania 22.SSW

Beitrag von jassie85 17.03.11 - 19:22 Uhr

Hallo sati,

mein Würmchen hat sich auch erst sehr spät gezeigt. Hab erst diese Woche also 27+2 erfahren, dass es ein Mädchen werden soll.
Aber ich trau dem ganzen auch noch nicht ganz.
Vorher hat sich mein Würmchen immer versteckt und uns den Rücken zugedreht:-).
Hab noch etwas gedult. Es wird sich schon noch zeigen

Lieber Gruß

Beitrag von corry275 17.03.11 - 19:23 Uhr

hi,

unser Krümel zeigt sich auch nicht wirklich. Mal hat er die Beine angezogen, mal zeigt er uns nur den Rücken. Richten uns tendenziell derzeit auf nen Jungen ein (nach drittem auch wieder misslungenem 3D-US-Versuch) haben wir heute ein 80%-Outing für nen Jungen bekommen, davor 60% bzw. gar nicht erst gezeigt und ich hab nicht sonderlich viel auf den Rippen....

Liegt halt ab und an doch eher an den Würmchen... ;-)


LG Corry

Beitrag von disasli 18.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo!

Ja,ich bin auch keine Elfe ;-),aber das Outing haben mir jetzt 3 Ärzte bestätigt.

Allerdings sollte ich deswegen diese Woche nochmal zur FD,weil die Maus etwas ungünstig lag und ich etwas mehr auf den Rippen habe,konnte er das Herz nicht zu 100% schallen. Aber es ist alles ok.

Allerdings habe ich mich auch gefragt wie das bei Frauen ist die noch mehr wiegen als,ob da überhaupt noch ein US möglich ist.

Ach ich habe die 100kg noch nicht überschritten.;-)

LG