6 Monate und wird immer noch gepuckt!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ranja79 17.03.11 - 18:51 Uhr

Hallo,

wie oben beschrieben, wird mein Sohn immer noch gepuckt! Aber ohne pucken kann er nicht schlafen oder wird in der Nacht öfters wach.

Aber was soll ich machen? Wie kann ich es ihm abgewöhnen?

Danke

Beitrag von sasuba 17.03.11 - 19:00 Uhr

hallo,
puck ihn weiter, wenn er sich selbstständig drehen kann, wird sich das vielleicht ganz schnell von alleine erledigen. bei unserem paul war es so, wir haben mehrmals versucht ihnzu entwöhnen, da der swaddle me schon sehr eng war, haben auch den graduate, hat auch nicht funktioniert.
mit ca 6,5 monaten, als er sich dann schon super in alle richtungen drehen konnte, hat er sich ständig ausgepuckt und auf dem bauch geschlafen. dann haben wir den pucksack weg gelassen und seitdem funktioniert es prima ohne.

lg sasuba

Beitrag von mariasternchen 17.03.11 - 19:02 Uhr

Mein kleiner wurde 9 Monate lang gepuckt. Erv kam auch nie zur Ruhe abends und ist nachts auch öfter wach geworden,weil er mit seinen Händen rumgefuchtelt hat.

Ich habe immer mit einer Mullwindel gepuckt.

Zum Entwöhnen hab ich es so gemacht:

Erst immer mal einen Arm draußen lassen,mal den rechen,mal den Linken.
Angefangen hab ich das zum Mittagschlaf.
Ungefähr drei vier Wochen.

Dann das Ganze auch nachts. Und immer etwas lockerer gelassen.

Dann mittags ganz weg gelassen und nun auch nachts.

Und er schläft super.

Anfangs war es schwierig bis er dann endlich eingeschlafen ist,aber nun klappt das ganz fix.

Ins Bett legen,noch ein Schlucki Wasser trinken,Schnuller rein,auf die Seite gedreht und dann sind seine Augen binnen 2 Minuten zu und er schläft (oder ist gerade dabei einzuschlafen).

Er braucht auch immer noch etwas Licht,also ein kleines Nachtlicht,also keine völlige Dunkelheit. Da bekommt er Panik wenn er mal nachts wach wird.

Nun ist er schon fast 11 Monate und schläft Mittags 2 bis 3 Stunden und nachts von 20 uhr bis ca 7 uhr.

Hätte nie gedacht,dass das mal so gut klappt.

Lass es ruhig angehen. Schlimm ist das Pucken auf jeden Fall nicht. Wenn die Kleinen das brauchen,dann sollen sie es haben.

Liebe Grüße und viel Erfolg

PS: Der Kleine meiner Freundin muss auch noch mit 16 Monaten gepuckt werden.

Beitrag von zitronenscheibe 17.03.11 - 19:27 Uhr

Unser Moritz ist 5,5 Monate und wir pucken ihn auch noch. Mittlerweile ist es aber eher ein Ritual zum Einschlafen, da er sich freikämpft (großes Badetuch). Gegen 22:00 Uhr wird er dann von meinem Mann noch mal für die Nacht gepuckt.
Wir machen das so lange wie er es braucht.

Beitrag von jungfrau80 17.03.11 - 21:21 Uhr

hi,

mein sohn ist 7 1/2 Monate alt und wird auch noch gepuckt, & zwar mittags versuche ich immer einen arm draußen zu lassen eigentlich klappte es jetzt auch einige zeit abends auch aber heute wieder nicht ist ok wird er gepuckt meist, befreit er sich zur nacht selber & schläft so super weiter ohne pucken er braucht es wirklich nur zum einschlafen hoffe es ist auch irgendwann vorbei aber solange er es braucht machen wir weiter.

lg silke + 2 schlafenen Kids;-)

Beitrag von brille09 17.03.11 - 21:23 Uhr

Wo liegt denn das Problem? Wenn er erst mal die erste Freundin mit nach Hause bringt, wirst du ihn nachts sicher nicht mehr pucken müssen ;-).

Egal, ich kann mir sogar vorstellen, dass Kinder später das Pucken wieder mehr genießen, weil sie in dem Alter (6-8 Monate) viel mehr mitbekommen und auch schon mehr Ängste entwickeln. Also, machs doch einfach, Hauptsache er schläft nachts, oder nicht? Tagsüber würd ichs weglassen, wär mir einfach zu stressig. Außer er schläft dann gar nicht, aber da hilft oft Wagenschieben, Tragen, Frischluft,...

Beitrag von 3296 17.03.11 - 21:48 Uhr

ich hab beim Schlafsack die Armlöcher zugeheftet..... und dann gings irgendwann auch ohne.......