Frage zum KiTa Gutschein in HH bei Arbeitslosigkeit beider Elternteile

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mrs.xy 17.03.11 - 19:14 Uhr

Hallo!

ich habe mal eine Frage, vielleicht kennt sich jemand damit aus. Also, es ist so, dass unsere Motte (21 Monate) seit August in die KiTa geht. Seit Mitte Dezember ist mein Mann arbeitslos und da wurde gesagt, dass die Kleine dann noch für ein halbes Jahr weiter in die KiTa gehen darf, damit er sich was Neues suchen kann. Jetzt verliere ich leider meinen Job auch noch zum 1. Mai. Ich hoffe, dass ich noch was neues finde, bevor ich arbeitslos werde, aber bis jetzt sieht es nicht so gut aus.
Muß unsere Kleine dann sofort raus aus der KiTa? Und wie wäre es, wenn mein Mann spätestens zum 1. Mai etwas Neues hätte?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen...

LG Mrs.XY

Beitrag von haruka80 17.03.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

das ist natürlich scheiße.... es sieht leider so aus, dass ihr euch beide schnellstens nen Job suchen müsst. Am besten dein Mann sucht sich jetzt schnellstens was und vielleicht kannst du auf 400€ irgendwo übergangsweise arbeiten oder n Praktikum machen (oder eben dein Mann).
Ihr habt ja das halbe JAhr Übergangszeit und das wäre im Juni zu Ende, bis dahin müsst ihr beide einen Job haben oder das Kind muß die KiTa verlassen. Es gilt also bei deinem Jobverlust kein halbes JAhr mehr extra, das ist vom Amt sogenannte Kulanzzeit.
Ihr hättet dann noch den Anspruch auf ne Tagesmutter als Betreuung, aber nicht mehr für die KiTa.
So hab ichs mitbekommen, als ich im pädagogischen Bereich mitbekommen habe. Bei uns mußten so einige Kinder in meiner ZEit dort den Hort verlassen#schmoll

L.G.

Haruka

Beitrag von francas6290 17.03.11 - 20:27 Uhr

Huhu!

Oh je, das ist natürlich keine schöne Situation. Wenn ihr beide arbeitssuchend seid, müsstest ihr aber wenigstens einen Gutschein über 20 Stunden bekommen. Und da eure Motte schon in der KiTa ist, kann es gut sein, dass sie dort dann auch bleiben darf, zumal, wenn es sich (hoffentlich!) um eine Übergangssituation handelt. Am besten, du fragst schon mal in der Kita und beim Bezirksamt nach.

Alles Gute!

Franca