Erste Breimahlzeit: Feste Zeit oder fester Zeitpunkt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von xyz09 17.03.11 - 19:24 Uhr

Motte ist heute genau 6 Monate alt und am Wochenende soll es die erste Breimahlzeit geben (der Brei ist schon gekocht und eingefroren).
Was ich mich schon seit längerer Zeit frage: Soll ich den Brei immer (wenn es sich einrichten lässt) zur gleichen Zeit geben (also bspw. immer gegen elf) oder immer zum gleichen Zeitpunkt (vor dem Mittagsschlaf, nach dem Mittagsschlaf). Wie habt ihr es gehandhabt? Welcher Zeitpunkt ist besser, vor oder nach dem schlafen?

Viele Grüße
xyz mit Motte, sechs Monate

Beitrag von sako2000 17.03.11 - 19:27 Uhr

der brei soll ja die milchmahlzeit ersetzen, also wuerde ich ihn geben, wenn du die milch geben wuerdest.

gruss, claudia

Beitrag von mariju 17.03.11 - 19:46 Uhr

Ich habe die Milchmahlzeit ersetzt, die lag bei uns immer zwischen 12 und 12:30Uhr. Hat von Anfang an ohne Probleme geklappt. Wir haben uns jetzt auf eine feste Zeit von 12:30Uhr eingependelt.

Beitrag von sissikatz72 17.03.11 - 21:43 Uhr

Hallo, da wir zwischen 11:45 und 12:30 Uhr Mittag essen, liegt die Breimahlzeig inzwischen auch in der Zeit. Die Kleine hat sich allerdings auf 11:45 Uhr eingependelt und ich richte das Familienessen entsprechend ein, sodass wir gemeinsam am Tisch sitzen können.
LG Sissi

Beitrag von kathrincat 18.03.11 - 07:19 Uhr

nein natürlich nicht, den kind isst wann es hunger hat und nciht weil die uhr es sagt.