WER KANN MIR DAS ÜBERSETZEN???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pampersqueen 17.03.11 - 19:43 Uhr

Hallo!
Diesen <text hier:


It's getting kind of hard to believe things are going to get better
I've been drowning too long to believe that the tide's going to turn
And I've been living too hard to believe things are going to get easier now
...I'm still trying to shake off the pain of the lessons I've learned





#danke

Beitrag von nightwitch1988 17.03.11 - 19:52 Uhr

hi

hier meine Übersetzung. Bin mir dabei auch relativ sicher, also:

"Es wird hart zu glauben, dass Dinge besser zu werden.

Ich bin zu lange ertrunken, um dass die Flute/ die Gezeiten sich wandeln.

Und ich habe zu hart gelebt, um zu glauben, dass Dinge jetzt leichter werden.

... Ich versuche noch, den Schmerz der Lektionen abzuschütteln, die ich gelernt habe."

lg

Beitrag von nightwitch1988 17.03.11 - 19:53 Uhr

ups, rechtschreibfehler:
also der hier:

Ich bin zu lange ertrunken, um dass die Flute/ die Gezeiten sich wandeln...

muss so heißen:

Ich bin zu lange ertrunken, um zu glauben, dass die Flute/ die Gezeiten sich wandeln.

Beitrag von pampersqueen 17.03.11 - 19:59 Uhr

'danke dir:-)


und was will man damit sagen #gruebel

Beitrag von ma14schi 17.03.11 - 20:04 Uhr

Frag den Schreiber!

Beitrag von lillystrange 17.03.11 - 21:26 Uhr

Naja, puren Optimismus und Lebenswille umschreibt es nicht gerade!

Beitrag von lillystrange 17.03.11 - 21:31 Uhr

Dracula's lament ist das doch;)

Das beste seit der muppet show:))

Zum totlachen !