Speicheldrüßenentzündung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von xhexe88x 17.03.11 - 19:47 Uhr

Hallo :)

Hatte letzte woche eine starke speicheldrüßenentzündung und musste 3mal täglich Amoxi 1000 mg nehmen.
Dies tat ich auch doch alsmir davon total schwindelig wurde setzte ich sie 2 tage vorher ab.
Naja nun habe ich sie seid heute wieder.also die entzüdnung.
Morgen muss ich wieder zum HNO...nun meine frage,ich nehme jetzt den 3ten Monat die Yaz Pille...kann das von ihr kommen als Nebenwirkung?? Montag hatte ich die erste Pille vom neuen Päckchen genommen.
Oder kommt es davon da ich das antibiotika abgesetzt hatte??
Ich kann nix essen und meine Wurzenlbehandlungstermin wieder einmal absagen.
Oder kommt es evtl sogar von einem Zahn?? der Tote bzw der der tot sein soll ist links,die speicheldrüßenentzündung unten rechts...
Helft mir bitte,ich dreh noch durch

Beitrag von swety.k 17.03.11 - 21:20 Uhr

Liest Du keine Beipackzettel? Antibiotika darf man NIEMALS vorher absetzen. Schon gar nicht, ohne den Arzt zu fragen. Den Schwindel hättest Du aushalten müssen. Meine Güte! Ab zum Arzt mit Dir und sag gleich, daß Du das Antibiotikum abgesetzt hast.

Gruß von Swety

Beitrag von xhexe88x 17.03.11 - 21:25 Uhr

Nicht wenn ich 2 Kinder zu versorgen hab...
Und das ich se vorher abgesetzt habe werd ich dem arzt schon sagen...und weit geholfen hast du mir jetzt auch nicht...danke

Beitrag von schneckerl76 18.03.11 - 08:08 Uhr

Oh je - Antibiotika nie von alleine absetzen....immer Rücksprache Arzt vorab!

Aber jetzt ist es eh rum ums Eck und bin gespannt was der Doc sagt.

Bei diesen Speicheldingern hilft saures! Also viel Bonbons lutschen mit Zitronengeschmack!!!
Hat mein HNO meiner Bekannten damals empfohlen!

Ebenso hat sie Ibuprofen genommen ; entzündungshemmend und abschwellende Wirkung!

Drück Dir die Daumen dass es bald besser wird und gib doch Bescheid was der Doc gesagt hat!

Alles Gute
Schnecki