spucken - ich mache mir sorgen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jeaniemaus 17.03.11 - 19:48 Uhr

hallo ihr lieben,

meine maus ist 9 wochen alt. sie spuckt schon von anfang an viel. ich dachte es würde mit der zeit etwas besser werden aber irgendwie wird das nicht.

sie spuckt eigentlich immer. auch noch nach 2-3 stunden und mehr. sie spuckt dann richtig butter bzw. käsig. das riecht echt eklig und sie tut mir so leid denn das schmeckt ihr sicher auch eklig. manchmal ist es auch so richtig schleimig käse. kennt das wer und muss ich mir sorgen machen?

vielleicht stimmt was nicht mit ihrem magen?

es wäre toll wenn ihr mir berichten könntet denn so langsam ist es echt komisch und ich mache mir etwas sorgen :(

vielen dank, lg janet

Beitrag von mama-von-marie 17.03.11 - 20:04 Uhr

Hallo,

meine spuckt auch sehr viel (wobei sie auch mega viel trinkt :-))

Meine Hebamme & der Kinderarzt meinten, es sei völlig unbedenklich, da
Babys ein natürliches "Überlaufventil" haben. Heißt: Wenn sie satt sind, kommt
das was zu viel ist eben wieder raus.

Es gibt aber auch die Möglichkeit auf einen Reflux untersuchen zu lassen.
Dazu würd ich mal den KiA fragen.

LG

Beitrag von liv79 17.03.11 - 20:40 Uhr

Ja, so war das bei uns auch.
Auch Stunden nach dem Stillen / Fläschchen.
Jetzt ist er bald 7 Monate alt und es wird besser.

Hab anfangs mal unseren Kinderarzt gefragt, wieviel spucken normal ist.
Grinsende Antwort: "vieeeeeeeeeeeeeeeeel"!!!
:-p

Alles Gute!

Beitrag von deenchen 17.03.11 - 20:45 Uhr

Kritisch wird es erst wenn ein Kind nicht mehr genug zunimmt oder gar Gewicht verliert.

Meine hatte auch schon ne üble Spuckphase und habe mir Sorgen gemacht.