Verhaltensmaßregeln bei Stimu

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von niccicasi 17.03.11 - 19:48 Uhr

ich grübel und grübel und grübel ... leider komme ich zu keinem Ergebnis.

Warum macht mein Körper mir denn so einen Strich durch die Rechnung??? Bei mir ist alles gut, mein Körper ist total gesund. Wir müssen die ICSI machen, da es an meinem Mann liegt. :-(

Aber warum produziere ich nur so wenig Folis? Liegt es an meinem Verhalten? Muss man sich schonen? Soll man viel liegen?

Ich arbeite normal (mit Kindern), verabrede mich normal .... versuche mein Leben normal fortzusetzen .... Ist das ein Fehler?

Wie macht ihr das? Was macht ihr unterstützend?
Ich stimuliere mit Gonal F 150 IE ....

Würde mich über einen Austausch freuen.

Lg, Nicci

Beitrag von lucccy 17.03.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

was sind denn bei Dir wenig Follis?

Gruß Lucccy

Beitrag von niccicasi 17.03.11 - 20:06 Uhr

3

3 Follis .... :-(

Beitrag von yvonnsch73 18.03.11 - 10:44 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen das dein Verhalten darauf Einfluss hat, es sei denn du hättest enormen Stress.
Was sagt denn der Arzt? vielleicht ist es nicht das richtige Medikament?

Beitrag von niccicasi 18.03.11 - 13:18 Uhr

na ja ... meinem Arzt habe ich von meinem Leben so nichts erzählt ... werde ihn aber noch mal fragen. Ich bin ein sehr aktiver Typ und kann schlecht alleine bleiben ... Aber Stress habe ich nur im Job .... :-(

Ich denke auch, dass es keinen Einfluss hat. Andere machen es genauso und haben mehr Follis ... hm, aber das gonal springt ja an ... es ist ja nicht nichts da. Und ein paar Tage habe ich noch ... Heute zwickt es strak rechts, vielleicht wächst ja schon was :-)

Schönes Wochenende!! Und danke.

Beitrag von anmabr 18.03.11 - 13:46 Uhr

Hi,
mach dir keine Sorgen. Ich habe in meiner 1. ICSI mit GonalF und 225 und dann 300 stimuliert und hatte nur 3 Folis die man punktieren konnte (eine Befruchtung hat aber nicht geklappt).

Jetzt in der 2 Runde stimuliere ich mit Bravelle und Menogon und hatte 5 Folis mit 5 Eichen, 3 sind befruchtet und ziehen morgen ein.

ALSO nicht den Kopfhängen lassen. Wenn in deinen 3 Folis 3 Eichen drin sind und sich 1 oder 2 befruchten lassen, dann ist das schon prima.

#herzlich anmabr

Beitrag von niccicasi 18.03.11 - 20:19 Uhr

Hallo anmabr,

ich danke Dir für Deine aufbauenden Worte. Das hilft ungemein sich mit anderen auszutauschen!

Ich hoffe sehr, dass sich zwei befruchten lassen. Aber man muss erstmal abwarten und noch ist ja die letzte Stunde noch nicht geschlagen. :-)

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass der Transfer morgen gut abläuft und sich die beiden oder mindestens eins festbeißt und Du in 14 Tagen glücklich sein wirst!!!#huepf

Schönes Wochenende,
Nicci