FA hat mich zurückgestuft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bacio85 17.03.11 - 20:03 Uhr

Hallo ihr lieben,
Hatte heute meinen ersten termin beim FA. Beim ultraschall konnte man schon das herzchen flattern sehen, fruchthöhle und dottersack ganz deutlich, aber auf dem foto das wir mitbekommen haben war nur der dottersack drauf.
Laut meiner temperaturmessmethode wäre ich heuter schon bei 6+1, aber mein doc meinte ich wäre erst 5+1/5+2.
jetzt habe ich nächste woche noch mal einen termin, hoffe da sieht man den kleinen krümel schon deutlicher.
Schönen abend euch!:-)

Beitrag von juice87 17.03.11 - 20:07 Uhr

war bei mir auch so in der ersten ss.erst sagte sie ich sei 7 ssw,beim nächsten dann 2 wochen später 8te ssw..kommt mal vor.mach dir kein kopf!lg franzi mit finja fast 3 und krümmel 19 ssw

Beitrag von naladuplo 17.03.11 - 20:08 Uhr

Huhu,

erstmal Alles Gute für die ss!

Bei 5+ sah man bei mir noch nix erst bei 6+0 hab ich das Herzchen gesehen.

Kann mir also gut vorstellen das du recht hast.

LG Diana

Beitrag von bacio85 17.03.11 - 21:02 Uhr

Danke erst mal.
Ich glaube auch das ich schon weiter bin, sonst hätte ja auch der ss test nicht anschlagen können, soh früh.
Ich denke das wir nächste woche alles besser sehen können, vielleicht ist unser krümel ja auch ein eckenhocker? Wir haben ihn ja auch gesehen, aber eben nur kurz.
Freu mich jetzt einfach auf nächste woche!:-p

Beitrag von kelasa1 17.03.11 - 20:09 Uhr

glaub mal,dann sieht man was!

Auf meinem Bild ist 6+5...und wie du siehst,ist da was!!:-)


#herzlich Glückwunsch zur #schwanger

Beitrag von siem 17.03.11 - 20:27 Uhr

hall

das verstehe ich nicht. hr habt das herzchen blubbern gesehen? dann müßt ihr ja auch deutlich einen embryo gesehen haben und dann kannst du ja nicht erst 5+1 sein.sicher, dass es der krümel mit herzschlag war?
lg siem

Beitrag von bacio85 17.03.11 - 20:58 Uhr

Hallo,
Ich wüsste nicht was wir sonst gesehen hätten. Mein FA hat glaube ich auch nicht das beste ultraschallgerät, vielleicht lag es daran.
Wir haben das würmchen ja gesehen mit bumperndem herzchen aber eben nur kurz und das foto war dann eben nur vom dottersack.
Nächste woche sieht man bestimmt mehr.

Beitrag von siem 17.03.11 - 21:17 Uhr

ansonsten geh ins kh und laß sie dort nachschauen. im kreissaalhaben sie ja immer echt prima geräte und desöfteren waren hier frauen bei denen der fa nix ordentliches gesehen hat undim kh wurde der eckenhocker mit herzschlag entdeckt. ich hatte diesmal (nach
der zweiten fg im sommer) auffälligkeiten in der 7/8/9ssw beim us und wurde zweimal im kreissaal mit kontrolliert, da sie da mehr sehen bzw besser sehen können.

lg siem 13 ssw

Beitrag von silberlocke 17.03.11 - 21:12 Uhr

Hi

mach Dir keine Gedanken, dieses hin und her einstufen von der SSW wird in der SS noch öfter vorkommen. Die Kleinen wachsen ja in Schüben und wenn sie den eigentlich schon fälligen Schub noch nicht gemacht haben, dann sind sie halt mal kurz 1 Woche kleiner, wenn der Schub schon vorbei ist, obwohl noch nicht fällig, dann ist das Kind eben größer. Dann gibt es noch die Variante, daß das Kind ungünstig liegt und man es dann auch nicht genau messen kann.
(Als Beispiel: unsere letzte Maus konnte vom ET nur auf 14-Tage genau eingemessen werden - dh wir hatten ET vom 7.4.-21.4.10. Wir wussten also nie genau, wie reif sie war. Ich vermute eher, daß der 7.4. vom ET gepasst hat, da sie sehr fit für ihre Geburts-SSW war, aber sehr klein und untergewichtig, da schlecht versorgt... Man konnte vaginal und auch vom Bauch geschallt nie richtig ausmessen, weil sie SO ungünstig saß)

Das eine Kind braucht nur 3 Tage vom Eileiter zum Einnisten, das andere eben 5 und schwupps, schon wieder eine Abweichung zur "Norm". Ist völlig normal und bedeutet gar nichts. Genauso wie es schwere und dünne Kinder gibt, lange und klein geratene....

Solange Dein Kind proportional wächst und genug zunimmt, ist alles in Ordnung!

LG Nita