hohes Fieber bei Magen-Darm - bitte Hilfe und Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von almamida 17.03.11 - 20:08 Uhr

Hallo,

Meine Tochter (fast 4 1/2) hat seit gestern einen echt fiesen Magen-Darm-Virus mit hohem Fieber, gestern 39,5 vorhin 39,8. Sie Erbricht alle paar Stunden und klagt über ständiges Bauchweh. Durchfall hat sie nicht.
Trinken tut sie zum Glück schön brav, auch wenn das meiste davon später wieder rauskommt.
Hab heute beim KiA angerufen, die meinten, das das Wartezimmer voll mit hochfiebernden Magen-Darm-Kindern ist, es wäre leider momentan "normal"
hab für morgen einen Termin mit der Kleinen.
Sie tut mir so leid, ich kann ihr ja kaum helfen....

Kennt ihr das? Ich meine, nen Magen-Darm Virus der sich so gemein reinhängt? Wie lange kann das dauern?

Wär echt sehr sehr dankbar über Antworten

Beitrag von haferfloeckchen 17.03.11 - 20:16 Uhr

Hi,

meine Große hats auch grad. Hatte 40,3 Fieber und seitdem aber kein Fieber mehr sondern nur noch Kopfweh und jetzt eben alle paar Stunden Erbrechen, aber auch richtig viel. Kommt mittlerweile gott sei dank nur noch Wasser. Und sie will viel trinken, behält aber leider nix drin. Ich gehe nicht damit zum Arzt. Hier habens alle und ich brauch nicht zwischen 10 kotzenden Kindern zu sitzen im Wartezimmer (mit meinem natürlich ;-)). Ich ruf morgen nochmal da an und frag nach, ob alles ok so ist, was wir machen. Da wir sämtliche Medis eh hier haben und wir quasi erprobt sind (hatte sie schon mehrfach in der Form), denke ich, wir sind gut ausgerüstet. Ach so, normal dauert das immer nur 2-3 Tage bei meiner Maus. Geht auch wahnsinnig rum gerade, und die sind alle immer nach paar Tagen wieder fit.

Lg und gute Besserung

Beitrag von nana141080 17.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo,

naja die haben dir doch gesagt das der Infekt gerade umgeht. Warum willst du dein krankes Kind dann der Tortur aussetzen durch die Gegend laufen zu müssen?

Wenn sie trinkt, dann ist alles okay! Der Virus muß raus. Wenn man ihn chemisch unterdrückt, wird er länger drin bleiben oder nach Tagen nochmal wieder kommen!

VG Nana