Er will einfach nicht Abend essen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von monroe25 17.03.11 - 20:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht wisst Ihr einen Rat oder habt es selber bei Euren Kindern erlebt.

Unser Sohn ist zwei Jahre und ein großes und aktives Kerlchen. Generell ist er auch ein guter Esser.

Seit ein paar Wochen will er partout kein Abendbrot mehr essen. Wir haben jetzt über die Zeit einiges versucht, helles Brot, dunkles Brot, Käse, Wurst, Tomate, Gurke, warm, kalt, aber wir haben keinen Erfolg. Entweder isst er ein paar Gürkchen oder er beisst zweimal lustlos in sein Brot z.B.
Er trinkt dann eine warme Milch und gut ist es.

Habt Ihr das bei Euren Kindern auch erlebt, ist das vielleicht nur ne Phase?

Mache mir echt etwas Gedanken!

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von wurzelkatze 17.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo!

Ich biete an,die Kids essen was sie wollen,wenn sie wollen!

Solange sie nachts nicht aufwachen,weil sie Hunger haben,sehe ich da kein Problem!

Sie werden schon nicht verhungern!

LG Claudia

Beitrag von 3erclan 17.03.11 - 20:47 Uhr

Hallo

schonmal ausprobiert was anderes als Brotzeit???

Bei uns ist da totale Abwechslung:
Pfannkuchen,MIlchreis,Schinkennudeln,Brotzeit,....

lg

Beitrag von monroe25 17.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

ja, wir haben ihm auch was warmes angeboten, Nudeln mit Sauce, Eintopf usw.Aber da ist er dann vielleicht drei Gabeln und dann ist gut.

Pfannkuchen sollte ich mal versuchen,das haben wir noch nicht probiert

Ich halte ja auch nichts davon, die Kinder zum essen zu zwingen wenn sie nicht möchten. Aber das er so gar nichts ist, finde ich schon komisch.

LG und danke schonmal

Julia

Beitrag von njeri 18.03.11 - 09:58 Uhr

Ich glaube, du brauchst dir keine Sorgen machen, Kinder verhungern nicht so schnell;-).
Meine Kinder frühstücken zB so gut wie nie und das schadet ihnen offensichtlich auch nicht.

Mach einfach ganz normal Abendessen. Wenn er nicht will, ist das in Ordnung, eine Extrawurst bekommt dehalb er aber nicht. Dräng ihn nicht zum Essen, mach kein Getue , geh einfach drüber weg.

Vermutlich wird er irgendwann wieder abends Hunger bekommen und ganz normal essen.

Beitrag von cooky2007 18.03.11 - 11:07 Uhr

Milch kann auch sehr satt machen!

Nicht darüber aufregen, auch wenn es dich innerlich zerreißt. Manchmal hat mein Sohn auch Phasen, in denen er kaum isst, dann wieder futtert er wie wild.