mein baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rose1983n 17.03.11 - 20:53 Uhr

:-pmein sohn ist jetzt 8 monate und will nicht im eigenen bett nachts schlafen... waskann ich machen um ihm zu helfen oder kann ich ihn bei mir noch laSSEN NACHTS?

Beitrag von trieneh 17.03.11 - 20:54 Uhr

du kannst ihn solange bei dir im bett lassen,wie er es braucht und es euch gut tut.....warum sollte das nicht gehen?

Beitrag von rose1983n 17.03.11 - 21:21 Uhr

manche sagen so viele sachen....

Beitrag von trieneh 17.03.11 - 21:34 Uhr

meine kinder schlafen auch im eigenen zimmer,aber nicht aufgrund von gerede,sondern weil sie einfach unruhig schlafen und sich zu breit machen und wir eltern dann auf die couch auswandern müssten ;-)

hör nicht auf das gerede..ich kenne das nur zu gut,bei uns wird andauernd gesagt,ich sollte doch schmelzflocken kochen,damit die kleine endlich durchschläft.ich nick dann immer nur,und mach dann mein ding.

tue das,was dein bauch dir sagt....

Beitrag von rose1983n 17.03.11 - 21:44 Uhr

das ist ja ecklig

Beitrag von 88-jenny-88 17.03.11 - 22:53 Uhr

mein kleiner ist am 5.7 geboren, hatte mit vier monaten prima im eigenen bett geschlaffen, jipi ja freu,
und im sechten monat war alles vorbei, nun schläft er wieder bei und und es macht uns nicht aus, irgendwann wird er selbst merken das papa fürchterlich schnarcht und man viel schöner im eigenen bett schläft.

ich geniese die zeit einfach neben ihm einzuschlafen und morgens mit seinem geprappel und gekicher geweckt zu werden...
liege nachts auch oft wach und beobachte ihn einfach, ( ich vergies dann auch gern mal eie träne) weil ich mein glück einfach immernoch nicht richtig fassen kann.

lg jenny mit marco im familienbett

Beitrag von lilalaus2000 17.03.11 - 22:55 Uhr

Hallo

Du kannst es nur versuchen, den Kleinen wenn er eingeschlafen ist in sein Bett "umzulegen"

Oder bei ihm zu sein wenn er in sein Bett kommt.
helfen könnte es auch, wenn du dein Kissen neu beziehst und den benutzten Bezug mit in sein Bett legst bzw sein Kinderkissen (wenn er eines nimmt) damit zu beziehen, So riecht er dich auch.




Doch nur wegen Gerede musst du nicht ausquartieren, kommt noch früh genug.

LG