mensartige Krämpfe (7. ssw) und heulattacken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luckygal1985 17.03.11 - 21:19 Uhr

Hey ihr lieben,

bin auch wieder hier. auch wenn die letzte ss noch nicht so lange her ist, kann ich mich nicht mehr dran erinnern, ob ich solche Krämpfe hatte. und ob das in Ordnung ist.
war gestern beim Fa und habe das Herzchen schlagen sehen. :-)
heute liege ich mit ner fetten erkältung flach und bin nur am heulen. sch*** Hormone.
sorry fürs #bla

lg,

lucky

Beitrag von silberlocke 17.03.11 - 21:29 Uhr

Hi

das wird das Wachstum sein, das kann ganz gemein zwicken! Nimm einfach mal so 300mg Magnesium, wenns dann besser ist nach ca 30min nach Einnahme, behalte das Magnesium einfach bei.
Manche Frauen brauchen davon ein wenig mehr, als andere und da die Gbm ein Muskel ist, kann die eben beim Wachsen mit zu wenig Magnesium mehr zwicken, als wenn man den Magnesiumspiegel gleichmäßig hält. Bei mir hat das jedenfalls sehr gut gegen diese Wachstumsschmerzen geholfen. In jeder SS. Und beim 4. Kind hat es SOOOOO GEMEIN geziept...

LG Nita

Beitrag von diekleene581 17.03.11 - 21:36 Uhr

Hey Süße, ich habe gerade echt über deinen Beitrag gestaunt. Wir waren doch beide zusammen im Oktober Babys Club und mussten dann ja beide wieder früh gehen und nun sehe ich das du sofort wieder schwanger geworden bist. #verliebt

Mensch da bin ich ja echt ein bissl neidisch auf dich ;-)

Ich hoffe dir geht es bald wieder besser und du kommst mit den Hormonen klar.

Drück dich #liebdrueck