Frauentausch ...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jolin80 17.03.11 - 21:24 Uhr

Hallo ,

nach langer Zeit guck ich mal wieder rein und könnt mich schon aufregen .

Diesmal sind beide Familien irgendwie Assi oder ?

Die 22 jährige meint sie wär was besseres ist es aber nicht .
Worauf bildet die sich was ein ?

Und die anderen leben auch in einer Scheinwelt irgendwie .

Ach ja , was reg ich mich auf #kratz

lg

Beitrag von mama-von-marie 17.03.11 - 21:33 Uhr

"Diesmal sind beide Familien Assi!"
...konnte man bei Frauentausch jemals normale Menschen sehen?


Tipp: Pro7 einschalten ;-)

Beitrag von alkesh 17.03.11 - 21:36 Uhr

Ja, in der ersten Staffel konnte man das ;-)

Und der Tip mit Pro 7 ist hoffentlich ironisch gemeint ;-)

Beitrag von mama-von-marie 17.03.11 - 21:38 Uhr

#schock
Das war purer Ernst #freu

Beitrag von jolin80 17.03.11 - 21:39 Uhr

Ne Pro 7 ist auch nichts für mich ;-)

Beitrag von mama-02062010 17.03.11 - 22:48 Uhr

ja beim Aschenputtelexperiment

Beitrag von serdes 17.03.11 - 21:40 Uhr

Ich glaube, das sind mehr oder weniger alles normale Familien.

Das wird doch meist so stark geschnitten, beeinflusst von den Machern und damit überzeichnet, dass solche Extreme entstehen.

Lustig find ichs trotzdem, aber ich darfs nur schauen, wenn mein Mann nicht zu Hause ist. Er findet das irgendwie nervig.

Beitrag von ayshe 18.03.11 - 08:16 Uhr

##
Das wird doch meist so stark geschnitten, beeinflusst von den Machern und damit überzeichnet, dass solche Extreme entstehen.
##
Auf jeden Fall.

Die Teilnehmer werden richtig gedrängt, sich zu verhalten wie sie sich verhalten.

Es ist wie ein Hahnenkampf inszeniert.

Beitrag von jolin80 17.03.11 - 21:42 Uhr

Achte auf dein "euseres "

Beitrag von serdes 17.03.11 - 21:51 Uhr

Ich fand ja mal lustig, als eine verlangt hat: "Vertritt mich im Swingerclub!"


Jaaaaa, klaaaaar!#freu

Allerdings hatte sie das wenigsten fehlerfrei verlangt..... ist doch auch schon was...

Beitrag von july1988 17.03.11 - 21:56 Uhr

Ich reg mich da auch jedes Mal auf, obwohl die das wirklich etwas sehr krass darstellen...

Aber das Haus von der "Mehrfachmama" ist ja wirklich der Horror #schock#schock#schock#schock#schock

Beitrag von jessi201020 17.03.11 - 22:10 Uhr

beide sind saumässig asi.....

Worauf bildet sich die junge Trulla was ein? Soweit ich weiss geht sie auch net arbeiten, aber beschimpft Hartz4 Empfänger als Asoziale faule , fette Menschen LOL
IM Prinzip macht sie doch nichts anderes ausser faul herumzusitzen und sich zu"stylen" (viel zu retten ist auch mit 20 Tonnen Schminke nichts mehr)....

JA und diese Grossfamilie-kein Kommentar- ich sage nur die armen , armen ,armen Kinder, als ich das Kinderzimmer sah , kam bei mir Brechreiz hoch



Gruss

Beitrag von serdes 17.03.11 - 22:31 Uhr

Also.... eine Frau die kein Holz hacken kann, find ich peinlich....

Beitrag von flogginmolly 17.03.11 - 22:37 Uhr

Hu hu,

ich habs heute auch nach langer Zeit mal wieder laufen, hab den Anfang verpasst, bin aber nicht traurig drum.

Ich frage mich irgendwie jedesmal wenn ich so eine Sendung sehe was ich falsch mache... Die Leben da von ALG 2... 2 Computer, Spielekonsole, Nintendo, Breitbildfernseher, 200 Viecher im Keller etc.

Ok, in Kleidung, Pflegemittel, Reinigungsmittel und Interieur wird scheinbar kein großer Wert gelegt... Aber alleine dieses Nintendo Dings kostet 160€ glaub ich#kratz Aber dafür ein marodes Haus, Löcher in den Decken, der Teppich sieht aus als könnte er sich schon alleine vor die Tür tragen...

Ich verstehe es nicht... Ungepflegt, Übergewichtig (bei der Familie wahrscheinlich als Konsequenz aus der Einstellung zum eigenen Erscheinungsbild) und um keine Ausrede verlegen... Meine güte, Mitte 30 und so heruntergekommen wie sonst was....

Die junge Mutter spielt sich auf wie Gräfin Mariza und ihr Freund schaut aus als würden ihm auch ein paar Cent zum Euro fehlen. Vielleicht achtet sie ja darauf gepflegt auszusehen, aber trotz alledem erweckt sie den Anschein nicht alle beisammen zu haben. So benimmt sich doch kein halbwegs gebildeter Mensch mit einem Mindestmaß an Etikette.

Ich könnte noch weiterschimpfen aber ich verdränge lieber das gesehene und freue mich darüber weder das eine noch das andere dort zur Schau gestellte Exemplar der Gattung Menschlicher Ignoranz zu kennen.

Grüße



Beitrag von july1988 17.03.11 - 22:44 Uhr

#rofl

Das ist der Hammer!

Ja die Jüngere ist doch noch im Elternjahr und deshalb natürlich HarzIV #augen War ich damals leider auch in der Elternzeit aber ich bin nicht stolz drauf!

Und ich finde es unter aller Sau, wie die mit der Tauschmutter umgehen, weil sie ein wenig mehr auf den Hüften hat. Schlimmer find ich dieses ungepflegte #schwitz

Beitrag von flogginmolly 17.03.11 - 22:50 Uhr

1. kann niemand HarzIV sein wenn schon dann bitte ''ey du bist ja voll HarTz 4 :-p...

2. ist die Tauschmutter stark übergewichtig... das ist ein unterschied zu ''ein wenig mehr auf den Hüften''

3. was hat das mit meinem Beitrag zu tun????

Beitrag von sasi77 18.03.11 - 16:42 Uhr

wieso bekommt man in der Elternzeit Hartz 4????

Ich hab da nichts bekommen #kratz

Beitrag von sasi77 18.03.11 - 16:41 Uhr

#pro seh ich ganz genau so....

Beitrag von hailie 17.03.11 - 22:49 Uhr

asozial ist für mich nur die junge mutter.

das haus und die wohnsituation der großfamilie sind echt schlimm, aber dafür gehen sie netter miteinander um und halten zusammen...

ich habe jetzt nur die hälfte gesehen, aber diese zicke ist mehr als schrecklich. die hätte ich längst rausgeschmissen.

lg

Beitrag von nicole1508 18.03.11 - 07:39 Uhr

Genau so hab Ich auch gedacht!
Die junge Trulla hat ganz am Anfang gesagt das Sie im mom "leider"Hartz4 bezieht da Sie ja wegen dem Kind net arbeiten kann.
5Min später sagt Sie das alle Hartz4 Empfänger hasst weil Sie "IHR"auf der Tasche liegen,weil Sie fett,ungepflegt und faul sind.
Naja widerspricht sich aber zeigt Ihr Niveau,wenn SIe eins hat.
Vor allem dann der Satz,"Ja Ich bin zwar erst Anfang 20,hab aber schon viel geschafft in meinem Leben,Ich hab 2 Kinder fertiggebracht"Jo das ist heutzutage ja auch echt ne Kunst....
Naja abhaken und weiter machen.
Lg

Beitrag von fiori_ 18.03.11 - 13:11 Uhr

Sehe ich ganz genauso!

Beitrag von mama-02062010 17.03.11 - 22:49 Uhr

Im solchen Sendungen ist vieles nur noch gespielt, der Sender gibt vieles vor was die machen sollen. Immerhin kriegen die Leute ja auch Geld dafür.

Beitrag von flogginmolly 17.03.11 - 22:53 Uhr

Meinst du das Haus ist nur eine Kulisse und die Elter haben für eine Aufwandsentschädigung von ca. 1500€ ihren kleinen Kinder Sätze wie ''die soll sich nicht so anpissen'' beibringen lassen???
Vielleicht ist es überzogen und aufgebauscht, aber ich denke die Wohnsituation ist echt, und der Umgangston der Kinder lässt tief blicken..

LG

Beitrag von skbochum 17.03.11 - 23:11 Uhr

"Meinst du das Haus ist nur eine Kulisse und die Elter haben für eine Aufwandsentschädigung von ca. 1500€ ihren kleinen Kinder Sätze wie ''die soll sich nicht so anpissen'' beibringen lassen??? "

#rofl

Beitrag von maddi2704 17.03.11 - 22:53 Uhr

Ich fand ganz lustig,wie die 22 jährige der Tauschmutter vorgeworfen hat,dass sie die Rechtschreibung nicht beherrscht aber sie selber "euseres" schreibt #rofl#klatsch

Außerdem kann ich nicht nachvollziehen,wie man sie so anderen Menschen gegenüber verhalten kann.
Geht selber nicht Arbeiten (wer weiß ob sie überhaupt schon mal gearbeitet hat) aber Hartz4 Empfänger sind ja asozial.

Ich finde die ältere Tauschmutter eigentlich ganz sympatisch...na gut,hygiene ist nicht so ganz ihr Fall aber da ich nicht da leben muss ist es mir egal ;-)

  • 1
  • 2