Halsschlagader Arteriosklerose bei 70% beidseitig

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von miss-bennett 17.03.11 - 21:40 Uhr

Hallo!

Meine Mutter hat es so übel erwischt.
Nun habe ich recherchiert und man kann das operativ behandeln. Nur hat sie es eben beidseitig. Da sie nicht in Deutschland lebt, müssten wir die OP-Kosten selber tragen (da wo sie herkommt ist so eine OP schlicht undenkbar). Bevor ich die Krankenhäuser abklappere, frage ich lieber hier nach, damit ich nicht geschockt werde

Kenn Ihr jemand, der unter solchen Voraussetzungen operiert wurde und mit heiler Hat davon gekommen ist? Wie lange ging es dem Patient nicht ganz so gut hinterher? Was war mit den Risikofaktoren?

Danke schon mal und Gruß

Miss Bennett