Saublöde Frage, sorry, aber...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 17.03.11 - 21:40 Uhr

... kann es sein, dass der Heuschnupfen in deer ss 1000 mal schlimmer ist als normal????

Hallo ihr lieben,

ich werd wahnsinnig, alles läuft und luft holen ist auch sehr anstrengend#heul#heul
Hatte das noch nie so schlimm, deswegen meine Frage... :-(
Hat vielleicht noch jemand ne Idee was ich machen kann ausser Nase spülen Haare waschen Betten überziehen?? Nehmen darf man ja wahrscheinlich nix??ß

Danke für´s zuhören #winke
Euch alles liebe

Ela
27.SSW

Beitrag von kaka86 17.03.11 - 21:42 Uhr

Ja, es kann in der SS schlimmer werden, oder auch sogar zum Asthma umschlagen!
Geht mir genauso!!!

Du könntest im Notfall sogar Citirizin nehmen!
Ich nehme Livocab Nasenspray wenn die Nasendusche nicht mehr hilft!
Da komm ich den halben Tag gut mit über die Runden!

LG
Carina

Beitrag von kathinka2011 17.03.11 - 21:45 Uhr

Oh, da hatte ich ja Glück, in der Schwangerschaft war mein Heuschnupfen deutlich weniger und danach ganz weg. Schau doch mal bei Embryotox nach, da kannst Du rausfinden, was Du nehmen kannst.
Meine FA hatte mir damals auch was gesagt, was ich nehmen kann (sorry weiß nicht mehr, was es war), aber sie meinte auf jeden Fall, daß es dem Kind ja auch nichts bringt, wenn die Mama keine Luft mehr kriegt.

Alles Gute und viel Erfolg bei Embryotox.
Kathinka

Beitrag von elame 17.03.11 - 21:52 Uhr

Lieben Dank für eure Antworten.
Hab gerade bei Embryotox gelesen, dass ich cetirizin nehmen darf, dann werd ich das mal tun und mich ins Bett legen, nachdem ich mir zum x-ten Mal die Haare wasche...#aerger Irgendwann fallen die aus trotz aus sag ich euch :-)

Liebe Grüße

Ela

Beitrag von mamavonyannick 17.03.11 - 21:47 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat Heuschnupfen. Im letzten Jahr habe ich hier im Forum "allerprill" empfohlen bekommen. Das sind rein pflanzliche Kapseln und können auch von Schwangeren genommen werden. Er nimmt sie zur Zeit schon 4 wochen bevor die Saison beginnt. Letztes Jahr habe ich den tipp erst während der Saison bekommen und sie haben dennoch gut angeschlagen. Wenn du mal googelst, wirst du viele Erfahrungsberichte dazu finden. Ich kann sie wirklich nur empfehlen. Ach ja, 90 Kapseln kosten 22€, mein Sohn nimmt derzeit 2x tgl eine Kapsel, sollte das wetter "besser" werden, dann werden es 3 tgl sein.

vg, m.

Beitrag von elame 17.03.11 - 21:53 Uhr

Hallöchen,

vielen Dank für den Tipp, da werd ich mich gleich morgen mal schlau machen. Für heute nacht zieh ich nochmla das "Übliche" Programm durch und werd eine Cetirizin nehmen.

Wünsche dir alles Gute und liebe Grüße

Ela

Beitrag von momiundunbekannt 17.03.11 - 22:00 Uhr

Es gibt auch ein Schwangerschaftsschnupfen... hatte meine beste Freundin...

Aber wenn Du Heuschnupfen hast, und bei Euch schon etwas blüht wird es wahrscheinlich schon das sein....

Du ARME!!!!