Schnuller - Wie oft wechselt ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleine_steffi 17.03.11 - 22:07 Uhr

Nabend Mädels,

frage steht ja schon oben...

Würde mich mal interessieren.

- Wie oft kauft ihr neue?
- Gebt ihr jeden Tag einen anderen?
- und wie alt sind eure Babys (spielen da ja auch eine Rolle)

LG

Steffi

Beitrag von trieneh 17.03.11 - 22:10 Uhr

meine kleine ist jetzt 10 mon und ich kaufe neue,wenn die alten verloren sind ;-) wechseln mach ich jeden tag..

Beitrag von mama-von-marie 17.03.11 - 22:13 Uhr

Wir wechseln täglich. Sie hat aber 2 absolute Lieblingsschnuller - alle
anderen fliegen uns im hohen Bogen wieder entgegen.

Beitrag von roxy262 17.03.11 - 22:13 Uhr

huhu

wechseln tu ich tägl. es sei denn der schnuller ist runtergefallen, dann natürlich gleich!
meine tochter wird samstag 4 monate alt...

ich kaufe neue, wenn die alten schon schnuddelig und angelaufen aussehen... also ca. nach nem monat


lg

Beitrag von jessi201020 17.03.11 - 22:19 Uhr

hmm ich habe so viele zich tausend Schnuller, da ist iwie jeden Tag ein anderer dran lol, allerdings nimmt er die von MAM am Liebsten, nur soo schade, dass es von 0-6 Monaten nur 2 Motive gibt#schmoll

Beitrag von thalia.81 17.03.11 - 22:22 Uhr

Ich gebe jeden Tag einen neuen Schnuller. Manchmal auch noch mal vorm Schlafengehen. Alle paar Tage stecke ich die Schnuller dann in den Vaporisator.

Wenn er runterfällt, gibt es nicht gleich 'nen neuen. Mittlerweile nuckelt Paul (6,5 Monate) an allem rum, da sehe ich das mit 'nem runtergefallenen Schnuller nicht so eng. Wohne ja auch nicht auf ner Müllhalde ;-)


Wenn mir einer nicht mehr gefällt, entsorge ich ihn. Das folgt aber keinem Rhythmus. Und nicht alle 4 Wochen.

Beitrag von kleine_steffi 17.03.11 - 22:29 Uhr

Hm, also mein Kleiner bekommt nicht jeden Tag einen neuen Schnuller. Irgendwie sehe ich das nicht so eng. Ob da vllt nicht so gut ist? Aber ich denke mir auch, er nuckelt überall dran rum, da kann das doch nicht so schlimm sein.

Die fliegen auch eh überall rum und manchmal entdeckt er beim Spielen einen, den hat er dann irgendwo gefunden.

LG

Beitrag von thalia.81 17.03.11 - 22:49 Uhr

Eben, sie stecken ja sonst auch alles in den Mund. Vor allem dann im Krabbelalter. Ich desinfiziere meine Finger ja auch nicht, bevor er sie beim Spielen annuckelt ;-) Ebenso wasche ich sein Spielzeug nicht täglich. Und ja, ich habe auch schon seinen Löffel im Mund gehabt, von dem er gegessen hat.

Deinem Kind geht es doch sicher gut, oder? Würd ich mich nicht verrückt machen.

Beitrag von kleine_steffi 17.03.11 - 22:54 Uhr

Ja, ihm geht es gut und es hat ihm bisher nicht geschadet.

Auch als noch ganz klein war (er ist jetzt 8 Monate + 1 Tag) habe ich nicht jeden Tag den Steri angeschmissen.

Beitrag von deenchen 17.03.11 - 23:43 Uhr

1. Tochter: die Nuckel wurden täglich gewechselt bzw. sobald sie auf den Boden gefallen sind. Ich glaub das hab ich viele Monate lang so gemacht!
Neue gekauft habe ich erst wenn sie kaputt waren.

2. Tochter: Nuckel werden nur so alle 2 Tage gewechselt und werden zu Haus wieder vom Boden aufgehoben und weiter gegeben. Es sei ne Katze hat sich mit dem Popo drauf gesetzt, dann gibts auch gleich nen neuen *g*
Sie wird morgen 4 Monate alt und bisher hat sie noch die ersten Nuckel und die ich nach und nach gekauft habe.

Beitrag von dynastria 18.03.11 - 07:40 Uhr

Guten Morgen!

Elea wird in ein paar Tagen 11 Monate alt.

Sie bekommt jeden Tag nen Neuen, wobei sie auch immer 2 Stück im Bettchen liegen hat, welche alle 2 Tage gewechselt werden.
Hätten wir die nicht im Bettchen, ging nachts die Sucherei los! :-p Mal abgesehen davon, dass unsere Maus den Schnuller tagsüber eher selten braucht. Eher abends zum einschlafen und nachts.

Neue kauf ich, wenn die Schnuller am Nuckel angelaufen sind, oder ähnliches. Wenn sie halt einfach nicht mehr schön sind und nicht mehr hygienisch aussehen.
Wobei ich sagen muss, dass Mini nur die von Nuk nimmt und Mama auch mal neue kauft, wenn da ne neue Kollektion raus kommt. ;-)


LG, Dynastria + Elea Helen, die grad mit Mamas Kaffeelöffel spielt.

Beitrag von brille09 18.03.11 - 10:24 Uhr

Also, hm, wir machen das irgendwie ganz anders. Es gibt einen Schnuller an der Schnullerkette, den nehmen wir, wenn wir unterwegs sind. Dann hat er zwei "Schlafschnuller", die im Bettchen sind und dann noch einige, die halt überall im Haus rumliegen, außerdem "Notfallschnuller" bei Oma, im Wickelrucksack und in Mamas Handtasche. Den, den wir grad finden, den nehmen wir. Hin und wieder schmeiß ich sie in den Vapo mit rein und wenn er auf den Boden fällt, naja, da unser Sohn fleißig am Boden sitzt, liegt der Schnuller quasi auch immer dort unten. Seh das nicht so eng. Er isst - wenn ich kurz wegschau - die Erde im Garten, also warum soll ich die Krise bekommen, wenn der Schnuller auf meinen Küchenboden fällt?

Ok, er ist jetzt 10 Monate alt. Wir haben übrigens immer noch die ersten Schnuller + ein paar nachgekauft. Die schauen aber noch aus wie neu.

Beitrag von mimilotta1976 18.03.11 - 11:11 Uhr

Hallo Steffi,

meine Maus ist 8 Monate und ich wechsel die
Schnuller täglich (manchmal mehrmals).
Ich koche sie dann täglich aus und kaufe
alle 8 Wochen neue Schnuller.
Liebe Grüße
Mimi

Beitrag von sunberl 18.03.11 - 11:27 Uhr

Also

- wir kaufen ca. alle 3-4 Wochen 2 Neue
- jeden Tag gibts einen Frischen, die gebrauchten werden gewaschen und dann kommen sie in den Vaporisator
- meine Kleine ist 5 1/2 Monate

Wichtig ist das Material. Wir nehmen Silikon, aber die müssen laut Hersteller generell alle 3-4 Wochen ausgetauscht werden (insbesondere wenn Zähne da sind).