Vorwehe in der 21. Woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mondtau 17.03.11 - 22:44 Uhr

Hallo,

ich bin in der 21. Woche schwanger und hatte heute zum ersten Mal eine Vorwehe. Ich habe mich sehr erschreckt und gleich einmal meine Mutter angerufen, um sie zu fragen, ob das normal ist. Sie meinte, sie hätte erst ab der 30. Woche Vorwehen gehabt.

Ist es für die 21. Woche womöglich zu früh?


Danke für Antworten,


mondtau

Beitrag von mondtau 17.03.11 - 22:47 Uhr

ich meinte eigentlich Übungswehe..

Beitrag von lelou83 17.03.11 - 22:48 Uhr

woher weißt du das es vorwehen sind?
diese sind nämlich in der 21.ssw gefährlich.
sind es vielleicht übungswehen?

gruß

Beitrag von blumella 17.03.11 - 22:48 Uhr

Woran machst Du denn fest, dass es eine Vorwehe war? Also welche "Anzeichen" hattest Du?

Mein Bauch war z. B. zu Beginn der Schwangerschaft fast ständig hart, was zwar nicht so toll ist, aber auch nichts mit Wehen zu tun hatte, war einfach zu viel Streß.

Auch so hat man im Laufe der Schwangerschaft immer mal wieder hier ein Ziehen, dort ein Stechen, dann einen harten Bauch, ohne das das irgendwas "gefährliches" wäre.

Und wenn es nur eine einmalige "Wehe" war, dann brauchst Du Dir erst Recht keine Sorgen machen.

Beitrag von lelou83 17.03.11 - 22:49 Uhr

übungswehen haben manche schwangere von anfang an...ich gehör da auch dazu.meine waren immer schon recht stark.
andere bekommen sie gar nicht mit.

gruß

Beitrag von mondtau 17.03.11 - 23:38 Uhr

Ja, danke.
Ich meinte eh Übungswehen, habe mich nur mit dem Terminus geirrt.
Wollte nur wissen ob das normal ist, aber anscheinend passt eh alles :-)

Beitrag von solymar 18.03.11 - 00:29 Uhr

Hallo mondtau

Uebungswehen in der 21. Woche sind ganz normal. Ich habe schon seit Wochen Uebungswehen bei denen meine Gebaermutter hart wird und sich dann wieder entspannt. Solange du keine Schmerzen hast und die Wehen eine bestimmte Anzahl taeglich ueberschreiten (glaube 10 taeglich) dann ist alles ok. Ansonsten kannst du auch immer deinen Doc anrufen bzw. ins KH.

LG

Silvia