Stärkere Ulschmerzen durch KSnarbe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tschanna01 18.03.11 - 06:20 Uhr

Hallooooo,


erstmal ne #tasse koffeinfreien Kaffee für alle ( ich brauch den morgens;-) )!!

Bin in der 6ten SS-woche und habe mittags immer recht starke Ulschmerzen, die ich mit Mangnesium ganz gut in den Griff bekommen...
Ich habe das Gefühl, dass die Dehnungsschmerzen stärker sind als bei meiner 1ten Schwangerschaft! Kann das mit der KS-narbe zusammenhängen?

Danke schon für liebe Antworten!
Jana mit Philipp ( 13 mon der noch pöft und #ei 6.SSW)

Beitrag von engelsmami 18.03.11 - 09:16 Uhr

Hallo

Ich hatte bei meinem 2 auch eine Sectio. In der so frühen SSW wie du jetzt bist, hatte ich keine Probleme, allerdings liegen bei mir auch 2 Jahre zwischen der Sectio und der neuen SS.

Ich bin jetzt in der 29ssw und habt seit etwa 4 Wochen extreme Probleme mit der Naht. Ich war deswegen auch schon im KH.
Bei mir liegt es aber wohl an den ganzen Verwachsungen meiner Narbe, sie ging mir nach dem Fäden ziehen wieder auf und musste selbstständig zuwachsen.

Geh am besten früh zu deinem FA und lass ihn nach der Narbe schaun. Immer wenn ich akut schlimme Schmerzen hab, muss ich kommen damit man im US evtl. Blutungen unter der Naht ausschließen kann.

Ich wünsch dir alles gute für deine SS

Liebe Grüße
Christine


Beitrag von herthawomen 18.03.11 - 09:38 Uhr

Huhu,

meine Fä meinte, das die Schmerzen bei den meisten Frauen stärker sind in der 2 Ss.
Ich muss 3 mal täglich Magnesium nehmen.

LG Sabrina mit Josie-Marleen 14 Monate & #ei 7 Ssw