helft mir mal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janine79669 18.03.11 - 06:56 Uhr

guten morgen

ach man, bin langsam genervt und einfach nur traurig. seit oktober probieren wir es nun. am anfang etwas längere zyklen, aber relativ schnell eingependelt. hatte jetzt 2x 35 ZT und jetzt 32ZT, also super regelmässig. benutze CBM und himbi/frauenmanteltee und folsäure und es klappt nicht. ich weiss ja, dass es lang gehen kann und jedes mal nur zu 25% klappen kann, dass weiss ich ja eigentlich alles, trotzdem nervt es. jetzt hats wieder nicht geklappt, hatte am 5.3. oder 6.3. meinen es und jetzt SB und tempi geht runter #schmoll

habe meinem mann gesagt er soll doch mal ein spermiogramm machen lassen, denn bei mir sind die grundästzlichen sachen ja gegeben, für eine SS...
ist das zu früh, für ein spermiogramm? aber so wüssten wir, ob es seitens meines MAnnes probleme gibt oder an was auch immer es liegt...

helft mir mal bitte
lg

Beitrag von sunshine-1981 18.03.11 - 07:05 Uhr

Ganz ehrlich? Ja, ist es!!!

Du bist 23 und ihr übt noch nicht mal ein halbes Jahr... und du hast davor die Pille genommen... du wirst wohl ein bisschen Geduld brauchen, wie wir alle hier!

Auch wenn ich deine Ungeduld sehr gut nachvollziehen kann - setzt deinen Mann mal nicht so unter Druck, und geh mal davon aus, dass es bei euch schon klappen wird... die Natur findet ihren Weg! Und wenn du in nem halben Jahr immer noch nicht schwanger bist, dann könnt ihr immer noch weitere Schritte einleiten!

Liebe Grüße...

Beitrag von gruenesfeechen 18.03.11 - 07:13 Uhr

GuMo,

mach Dir mal keine Gedanken :-) ( auch wenns schwer fällt )

Dein Körper braucht eine Zeit um sich auf " normal " umzustellen, die Pille verändert doch mehr als Du spürst.

6 Monate sind da ganz normal...das kann auch noch länger dauern... warte mal ab, setz niemanden unter Druck und dann klappt das schon bei euch.


Viel Glück und ruhig bleiben *gg*

Feechen