kann man den wunden popo(vom zahnen her)vorbeugen,das des nicht so

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happymomi 18.03.11 - 07:16 Uhr

guten morgen,

weh tut???


mein grosser bekommt gerade backenzähne die letzten 4(dann hat er es endlich geschaft)

nur gestern abend tat er mit leid,er hatte eine volle windel und darunter ganz rot,wasche ihn dann vorsichtig mit waschlappen ab.


aber kann man nicht irgendwie das vorbeugen das es nicht so schlimm ist???


Beitrag von ephyriel 18.03.11 - 07:33 Uhr

Guten Morgen,

Madlen hat das seit sie Zahnt ständig. Und immer war es nur fast weg... Konnte dann von einem Wickeln zum Andern wieder kommen und zwar richtig fies!

Was uns geholfen hat ist die "Infektosoor" Popocrem. Bekommst Du vom Kinderarzt verschrieben.

Und alle 2 Std. Wickeln! Gut drauf achten ob ein Stinki in der Windel ist und den sofort raus holen.

Die wird wirklich nur gaaaa...nz dünn aufgetragen! Und wenn sie nix hat dann mach ich das trotzdem wenn sie Zahnt.

Seit her ist sie höchstens mal ganz leicht rot geworden aber nicht mehr so wund und offen.

LG und viel Erfolg beim Auapopokamfp!

Billa

Beitrag von happymomi 18.03.11 - 07:38 Uhr

wir haben seither die wundschutz creme von penaten.

wir cremen ihn damit ein und bei nächster windel wechsel ist es auch fast weg nur kann es gut möglich sein das es eben bei der darauffolgender windel wieder das ist.



Beitrag von ephyriel 18.03.11 - 08:36 Uhr

Genau so war es bei uns auch.

Dann hab ich die Infektosoor bekommen und es ging weg. Und kam nimma! Trotz Zähnchen :)

Beitrag von meandco 18.03.11 - 07:36 Uhr

also erst mal: sofort wickeln, nicht warten ...

und dann bring dir wollfett aus der apo heim. ziemlich zäh und lässt sich nicht so gut auftragen (vorwärmen!), aber dann ist der hintern vor feuchtigkeit geschützt und das sollte besser werden. hab ich immer so gemacht und hat gut geklappt #pro

wenn er schon mal rot ist, dann mit eichenrindenbad abwaschen - wirkt super. danach ne rosatum heilsalbe von wala drauf (brennt nicht und wirkt schnell). danach eventuell wollfett - je nachdem wie rot und wund er ist ...

lg
me

Beitrag von happymomi 18.03.11 - 07:48 Uhr

danke euch,werde ich nachher gleich besorgen.

Beitrag von kecke77 18.03.11 - 07:54 Uhr

Hallo,

ich kann dir Heilwolle empfehlen...


Von der Soorsalbe würde ich die Finger lassen, die ist gegen Pilzinfektionen und bei "normalem" Wundsein nicht geeignet!


LG,
Kecke

Beitrag von nici-0911 18.03.11 - 08:45 Uhr

Wir nehmen dann immer Linola Fett,das hilft echt super.Zum Po reinigen nehme ich Mandelöl und weiche Kleenex-Tücher (Happines).
Die normalen Feuchttücher findet Mausi bei wundem Po ganz schrecklich,die tun wohl richtig weh.

Beitrag von femalix 18.03.11 - 13:36 Uhr

Hi,

bei uns ist es dann ganz heftig.
So wie er einen Stinker in die Windel macht - kann auch grad eben gewickelt worden sein und grad war noch alles trocken - renne ich mit ihm zum Wickeln, aber dann hat er schon einen ganz roten Po und stecknadelkopf blutige Stellen.... wenn er zahnt geht das in Sekunden, aber nur dann!

Gründlich saubermachen und wenn es ganz heftig ist, darf er z.B. mit Kamillosan oder Eichenrindeextrakt in der Wanne ein Sitzbad machen.
Ansonsten bekommt er Kaufmann´s Kindercreme drauf (Lanolin/Wollfett), die echt gut hilft und nicht brennt.
Cremes mit Zink und Wollfett schützen die Haut, aber nicht zu dick auftragen, die Haut braucht auch Luft.

Das mit Infektosoor würde ich lassen, das ist wirklich nur gegen Windelpilz durch Mundsoor.

Ich pflück dann ganz gerne noch dünn Heilwolle auf die eingecremten roten Stellen, bevor ich die Windeln zumache.
Wickeln, bevor die Windel zwischen den Knien baumelt ist eh klar. Und wenn es wärmer wird, laß ich die Windel weg und muß dann halt mehr wischen, aber Luft und FKK helfen immer noch am besten - war zumindest bei den ersten beiden so, hab das ja schon 2 mal durch ;o)

LG

femalix