Einfach so - weil es mir so gut geht! Und wie geht es euch? (13+6)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pau81 18.03.11 - 07:43 Uhr

Hallo,

mir geht es einfach nur gut! Wir haben es jetzt so langsam allen gesagt ( Familie&Freunde) und alle freuen sich riesig! Mein Arbeitgeber weiß es noch nicht aber lange werde ich es nicht mehr hinauszögern...

Meine Übelkeit ist jetzt auch weg und bis auf abundzu Kopfschmerzen ist alles gut. Allerdings hab ich noch keinen Bauchansatz :-( könnte aber daran liegen dass ich noch nie einen flachen Bauch hatte...

Und jetzt hat mir auch noch eine Bekannte erzählt (wohnen weit weg) das sie im Juli ein Baby bekommt und das freut mich jetzt auch soo sehr.

Also, es läuft alles super...in 2 Wochen gehe ich wieder zur FA und ich bin mal gespannt wie groß unser Knopf dann ist...

Und wie geht es euch so? Die Zeit vergeht ja iregndwie soooo schnell. Erst dauert es so lange bis man schwanger ist und dann ist man ratz fatz im 4. Monat....

Habt ihr euch schon irgendwo angemeldet?

Liebe Grüße und danke für´s Erfahrungen austauschen

pau81

Beitrag von uta27 18.03.11 - 07:54 Uhr

Hallo und schönen guten morgen!
Uns geht es auch ganz hervorragend!
Die ganze Familie freut sich auf das Baby und meine beiden großen Söhne wetten Ihr Taschengeld aufs Geschlecht :-D
Da müssen Sie aber warten, bis es rausgekommen ist, da wir uns überraschen lassen.
Ich habe plötzlich wieder sooo viel Elan und so haben wir beschlossen, nicht umzuziehen, sondern unseren Platz zu nutzen, die Großen bekommen jeder ein neues, selbstgebautes Hochbett (wie eine 2.Etage im Zimmer), meine Tochter auch.
Wir haben schon ganz viele Sachen fürs Baby gekauft.

Meine Übelkeit ist gänzlich komplett verschwunden, mir geht es richtig gut.
Ich komm nun schneller aus der Puste, besonders beim Treppensteigen mit 2 Säcken Kartoffeln...

Heute nach der Arbeit werde Ich das Badezimmer komplett ausräumen und die Wände über den Fliesen neu streichen. Habe ja das ganze WE zeit dafür.

Ach schön, schon im 4.Monat! Wenn Ich bedenke, wie schnell die letzten Wochen ins Land gezogen sind, dann wird mir ja ein wenig kribbelig, wenn ich die Wochen bis zum ET zähle.

Lass es Dir gut gehen, liebe Grüße, Uta

Beitrag von moonlight-shadow89 18.03.11 - 07:54 Uhr

Guten Morgen, ich bin bei 13+2 und mir gehts auch toll,hatte am Dienstag noch ein US und Krümelchen gehts auch blendend. :-D Hatte bisher eig.keine Beschwerden,nur hab ich mir immer ein wenig Sorgen gemacht,doch seit Dienstag geniesse ich einfach die SS. Erzählt hab ichs auch schon allen außer meiner Oma (hab leider nicht so nen Draht zu ihr). Kinderzimmermöbel stehen auch schon,ich konnte nicht wiederstehen. :-p Ja und Bauch hab ich auch noch nicht mehr als vorher. Wünsch dir eine weiterhin so schöne SS.

Beitrag von netti000 18.03.11 - 07:58 Uhr

Huhu

bin heute 12+4 und bis auf ne fette Erkältung geht's mir von der SS her blendend :-) Übelkeit ist schon länger weg, Bauch habe ich auch noch keinen, der Blähbauch ist wieder weg.
Am 28. hab ich den nächsten Termin, freu mich schon sehr drauf :-)

Arbeitgeber und Family&Friends wissen es alle schon lange.
Angemeldet habe ich mich noch nirgends.

LG Netti :-)

Beitrag von pimiko88 18.03.11 - 07:59 Uhr

hallo pau 81...

mir gehts bis auf die hormonschwankungen auch pudel wohl.
wir haben es auch soweit allen erzählt.wen es noch jemand nicht weiß dann weis er es halt noch nicht :-) man kann ja nicht allen es recht machrn :-)

wo ist die zeit geblieben? diese frage habe ich mir auch grade diese woche gestellt.wir haben in der 8 woche erfahren das wir ein baby gekommen und heute weiß ich schon das es wieder ein junge wir und bin in der 25 ssw.

muss in zwei wochen zum fa um ctg zuschreiben und in 5 wochen zum letzten großen US... im mai werde ich mich dann entgültig in der klinik vorstellen und anmelden...

ich drücke auch ganz fest die daumen für die zukunft und eine schöne kugelzeit.

glg tanja mit tizian 2jahre und #baby-boy 25ssw

Beitrag von pau81 18.03.11 - 08:02 Uhr

Und mir wird es auch ganz kribbelig wenn ich mir überlege das ich nur noch 5 Monate zum Arbeiten gehe!!! Mutterschutz beginnt bei mir Anfang August, meinen Urlaub nehm ich ja auch noch...das ist echt nicht mehr lange!!!

Beitrag von jana1609 18.03.11 - 09:17 Uhr

:-( Bin ich die einzige???

ich bin bei 14+0 und gestern musste ich mich 5mal übergeben, zu allem Überfluss konnte ich beim letzten Mal wegen der heftigen Würgekrämpfe nicht mal meinen Urin richtig einhalten, das war echt der absolute Tiefpunkt :-(
Total erniedrigend...

Die Übelkeit ist heute morgen zwar besser und tritt nur noch alle paar Tage auf, dafür will die Müdigkeit nicht weichen und Kopfschmerzen scheinen sich bei mir auch wohlzufühlen, die sind von gestern auch immernoch da...

Mein Bäuchlein wächst dafür ordentlich!!:-)

Hoffe meine Symptome sind auch bald weg und ich kann die SS dann in vollen Zügen genießen, bevor man sich mit dem Gewicht des Bauches quält ;-)

Liebe Grüße an alle,

Jana und Krümi

Beitrag von rosalie84 18.03.11 - 09:42 Uhr

Hi du arme Maus!!!!

Hab grad deinen herzzerreissenden Beitrag zwischen all den gut-gelaunten Schwangeren gelesen!!

Mir gehts zwar auch super gut (sorry!!), bin 14+4, aber ich musste jetzt echt ganz doll mit dir mitfühlen!

Wünsch dir auf jeden Fall, dass es dir bald besser geht und dass du deine ss bald noch genießen kannst!!

Denk an dich!!

GLG
rosalie#liebdrueck

Beitrag von jana1609 18.03.11 - 12:00 Uhr

Danke für die liebe Anteilnahme und ich hoffe auch sehr, dass alles bald wieder normal ist...

Nichts desto trotz ist die SS wunderbar und aufregend, es passieren sooo viele Sachen in uns drin :-)

Hoffe mein Körper gewöhnt sich bald daran :-)

Beitrag von clara. 18.03.11 - 11:33 Uhr

hallo!

ich bin auch 14+0 und mich hat die übelkeit auch noch voll im griff...muss mich zwar nur mehr abends 1x übergeben..aber das schlecht sein is für mich viel ärger..aber ich m erk schon wie es weniger wird...

wirst sehn..auch bei uns wird es langsam besser werden! :-)

glg, eine mitleidende clara

Beitrag von jana1609 18.03.11 - 12:03 Uhr

Hi Clara,

geteiltes Leid ist halbes Leid, nicht wahr?

Heute macht mir echt der Kopf und mein Kreislauf zu schaffen, aber kein Wunder wenn ich gestern nix drin behalten konnte...

Spätestens wenn der Frühling da ist können wir auch wieder ungetrübt durch die Gegend hüpfen (ganz vorsichtige Hüpfer natürlich, sonst wird dann noch dem Baby schlecht ;-) )
#liebdrueck


LG Jana