Verlängerte Verflüssigungszeit?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bibiko84 18.03.11 - 08:13 Uhr

Guten Morgen :-D!

Haben gestern das Ergebnis des Spermiogrammes meines Verlobten bekommen: "Normozoospermie. Verlängerte Verflüssigungszeit."
Alle Werte sind über den Normalwerten. Aber was bedeutet diese Verflüssigungszeit??? Dabei steht nur ">60 min.". Das was ich bisher dazu im Internet gefunden habe, klingt irgendwie nicht sehr aufbauend #zitter. Aber wenn was nicht in Ordnung wäre würde doch nicht Normozoospermie (dh normales Spermiogramm) stehen, oder?
Bin nun verwirrt, habe mich schon so über das tolle Ergebnis gefreut, da ich jetzt endlich eine Eileiterdurchgängikeitsprüfung machen darf.

Kann man gegen die verlängerte Verflüssigungszeit etwas tun? Vitamine schlucken oder so?

Hier noch die anderen Werte:

Volumen: 4 ml
pH: 8
Verflüssigungszeit: >60min.

Konzentration: 170 Mio./ml
Gesmatspermienzahl: 680 Mio.

schnell beweglich: 40%, nach 2 Std. 38%
langsam beweglich: 22%, nach 2 Std. 20%
ortsbeweglich: 5%, nach 2 Std. 3%
unbeweglich: 33%, nach 2 Std. 39%
vorwärtsbeweglich: 62%

normal geformt: 37%
Vitalitätstest: 69% vitale Zellen
Rundzellen: 2 Mio./ml
Leukozyten: 0,1 Mio./ml
MAR-Test: negativ

Kennt sich wer aus? Bitte um Hilfe!!

Vielen Dank im Voraus!
lg. Birgit

Beitrag von enomisa 18.03.11 - 09:25 Uhr

hi!

also wir haben dasselbe problem! bei uns stand "verflüssigungszeit nach 4 stunden noch nicht abgeschlossen" :-(
der urologe meinte aber, es wäre ein top-spermiogramm! naja wir sind jetzt seit ca. 1 monat in der kiwu-klinik! der arzt dort meinte aber auch, das würde ihn nicht so stören, das wär halb so wild! kann eben nur sein, dass es auf dem natürlichen wege etwas länger dauert!
ich hab ja auch schon vorher gegoogelt und mich total fertig gemacht deswegen, aber er sagte, dass wäre kein großes problem!
da bei mir sonst auch alles passt, wird bei uns jetzt als nächstes der kremer-test gemacht, also geschaut ob mein schleim gegen seine spermien "allergisch" ist! ;-)

wir werden dann wahrscheinlich "nur" eine iui brauchen!

hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!

lg enomisa #blume

Beitrag von bibiko84 18.03.11 - 10:00 Uhr

hey enomisa, danke für die antwort!! hat mich gleich etwas aufgebaut :-D

leider steht bei uns keine zeit dabei, sondern eben nur >60. das heißt es kann nur ein paar minuten drüber sein, oder aber auch stunden #kratz... hat euer urologe gesagt ob mann die verlüssigung irgendwie beschleunigen kann (zb viel trinken, ernährung...)? mein problem ist, dass mein verlobter das als erledigt sieht (da ja eigentlich normales spermiogramm) und gemeint hat ich darf ihn jetzt nirgends mehr hinschicken - das ganze war ihm seeehr unangenehm und er hat sich lange dagegen gesträubt. wenn wir von meinem fa an eine kiwu-klinik überwiesen werden, wird ihm jedoch ein weiteres spermiogramm nicht erspart bleiben.

musstest du denn auch eine eileiterdurchgängigkeitsprüfung (-röntgen) machen? bei mir steht das nämlich als nächstes am programm #gruebel.

von diesem kremser-test hab ich noch nie was gehört. wie könnte man so einer allergie denn entgegenwirken oder hilft wirklich nur eine iui? wünsch euch alles gute dafür #liebdrueck!!!

lg. birgit

Beitrag von pikkunoita 18.03.11 - 19:14 Uhr

Moin,

wir hatten das Problem beim ersten Spermiogramm auch, daraufhin habe ich überlegt, dass ja bei zu dickem ZS zu wenig Trinken die Ursache sein kann, warum nicht auch da? Also meinem Mann abends Tee gekocht und immer ans Trinken erinnert, und siehe da, das Spermiogramm 2 Wochen später hatte Normalwerte. Der Urologe meine, das hätte er zwar noch nie gehört, aber er würde die Beobachtung mal im Auge behalten.

Also, trinken Eure Jungs genug? Also nicht Alk natürlich, das entwässert :-)

Außerdem halte ich jetzt nach jedem Bienchen ne halbe Stunde den Hintern hoch :-) Vielleicht hilfts ja auch. Zumindest machts nen Knackarsch :-)

Wünsch euch viel Glück
Die kleine Hexe

Beitrag von bibiko84 19.03.11 - 19:03 Uhr

Danke für den Tipp!! Sag ihm eh immer er soll mehr trinken, da er zudem immer wieder Probleme mit Nierensteinen hatte... wenn er nur nicht so stur wäre :-[
Das mim Hintern hoch lagern nach dem Sex praktiziere ich eh schon seit 5 ÜZ... vielleicht ist bei der dicken Suppe eine halbe Stunde ja zu wenig, ich probiers jetzt einfach mal ne ganze Stunde ;-)
Ein schönes Wochenende noch, und danke nochmal!!
lg. Birgit