Gehöre wieder zu euch und hab gleich ne Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxninaxx 18.03.11 - 08:16 Uhr

Hallo Mädels, habe gestern bei NMT +3 positiv getestet. #verliebt
Habe nächsten Donnerstag dann den Termin bei meiner FÄ.
Nun habe ich aber ne Frage an euch:

Meine Tochter hat seit einer Woche Windpocken. Der Kinderarzt meinte wir sollen den Kontakt zu Schwangeren meiden. Da wusste ich aber noch nicht dass ich es bin... NA toll!

Kennt sich wer damit aus?

Danke und ganz viele liebe Grüße
Nina + Anna (32 Monate, Gabriel 13 Monate und #ei 4+3

Beitrag von allgaeumama 18.03.11 - 08:19 Uhr

guten morgen!

hattest du selbst schon windpocken?

mfg

Beitrag von allgaeumama 18.03.11 - 08:20 Uhr

upps zu schnell nachtrag

herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft!

Beitrag von xxninaxx 18.03.11 - 08:20 Uhr

hatte sie als kind - ja #schwitz

Beitrag von 19katharina90 18.03.11 - 08:21 Uhr

dann brauchst du keine Angst haben :-D

Beitrag von allgaeumama 18.03.11 - 08:27 Uhr

genau

Beitrag von stefannette 18.03.11 - 08:54 Uhr

Wen Du sie hattest,dann bist du eigentlich immun!!

Beitrag von kecke77 18.03.11 - 08:20 Uhr

Hallo,


erstmal #herzlich lichen Glückwunsch #klee

Windpocken sind in der SS sehr gefährlich für Mama und Baby, allerdings nur, wenn keine Immunität besteht. wenn du schon mal windpocken hattest, hast du nichts zu befürchten #liebdrueck

LG,
kecke

Beitrag von steffisz 18.03.11 - 08:22 Uhr

Auch wenn du als Kind selber Windpocken hattest, kann es sein, dass dein Titer nicht mehr ausreichend hoch ist. Ich würde ihn beim Arzt testen lassen.

Beitrag von 152631 18.03.11 - 08:25 Uhr

Zufällig hatte ich das selbe wie du mein Fa hat mir Blut abgenommen aber es war nichts er meinte das es selten ist das man sich dann im erwachsenen alter ansteckt!

Beitrag von alice2004 18.03.11 - 08:38 Uhr

dan hast du bereits antikòrper fuer dich
aber bei einer schwangerschaft sollte man sich fern halten von anderen kindern die krank sind

auch wenn du sie selbst schon hattest

ich wùrde das zur sicherheit mit deinem dr klàren
einfach auf nummer sicher zu gehen


und herzlich wilkommen
zurùck #schwanger#schwanger#schwanger#winke

Beitrag von nicikiki 18.03.11 - 08:42 Uhr

frag am betsen bei der FÄ nach ob du gleich zu Blutabnahme kommen kannst. höchstwahscheinlich ist dein Schutz völlig in Ordnung aber du solltest es gleich testen lassen!

alles Gute zur SS#klee