Gerade Blut & Schleim-Schleimpfropf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerschnittchen 18.03.11 - 08:36 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

bin gerade ziemlich durch den Wind.
Habe gestern Abend ein paar Wehen gehabt-nichts dramatisches.
Gerade eben beim abputzen auf der Toi hatte ich ganz viel Schleim mit etwas Blut drin.
In 2 Stunden ist mein Termin bei der FÄ,und ich bin gerade ziemlich aufgeregt.
Meint ihr das kann der Schleimpfropf sein der sich verabschiedet?
Ist es dafür nicht zu früh?
Bin doch erst in der 37.SSW.#zitter

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen ET-28

Beitrag von snufkin 18.03.11 - 08:43 Uhr

Hallo guten morgen


das war bei auch so in der 37 SSW, dann is mir die Fruchtblase geplatzt und drei Stunden später war unser Sohn geboren, das ist aber schon 10 Jahre her. Hoffe es geht diesmal auch wieder so schnell und auch so 3 Wochen ehr. Aber wenn der Schleimpfropf weg ist kann es auch noch dauern.

LG und eine schöne Geburt

Beitrag von erdbeerschnittchen 18.03.11 - 08:47 Uhr

Du machst mir ja Mut.:-p
Aber nun gut,dann weiß ich jetzt wenigstens das es wirklich der Schleimpfropf zu sein scheint.

Liebe Grüße#blume

Beitrag von nicikiki 18.03.11 - 08:44 Uhr

ganz ruhig. der SP kann sich auch auch schon mal eher verabschieden. deine Fä wird dich sicher beruhigen und du bist ja auch schon so weit, das bei deinem Baby alles ok ist, selbst wenn es schon etwas eher kommt.

wirst sehen dein knirps lässt sich ganz sicher noch 1-2Wochen Zeit:-D

Beitrag von erdbeerschnittchen 18.03.11 - 08:46 Uhr

Au ja,drück mir bitte die Daumen dafür.
Der Herr liegt ja schon seit einigen Wochen fest im Becken,aber er soll sich wenigstens noch 2 Wochen Zeit lassen.

Liebe Grüße#winke

Beitrag von nicikiki 18.03.11 - 09:16 Uhr

ok alle Daumen und Zehen sind gedrückt.

Ich hoffe ich kann meinen kleinen Spross am Di das erste Mal sehen#verliebt

Beitrag von mama-mutti 18.03.11 - 09:33 Uhr

Hört sich nach Startschuss an....ich wünsche alles Gute

Beitrag von krissy2000 18.03.11 - 10:02 Uhr

Bei mir ging der Schleimpfropf gut 2 Wochen vor Geburt ab. Bei meiner Mutter allerdings 2 Tage vor Geburt.

Lg Krissy