Pampers Frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sundm03 18.03.11 - 08:49 Uhr

Hallo, mein Sohn wiegt knapp 10 kg und wir nehmen seit ca einem Monat die Größe 4+, Pampers Baby dry. Aber seit kurzem ist er jeden Morgen klatsch nass. Ich versteh nicht warum, er trinkt Abends nicht mehr als über dem Tag, ich mach ihm immer kurz vor dem schlafen gehen, das ist so gegen 19 uhr oder auch etwas später ne frische Pampers. Und dann mach ihm sie direkt nachdem er wach ist, meist zwischen 6-7 uhr. Ich versteh nicht warum er immer nass ist. Müssen wir schon die Größe 5 nehmen? Aber vom Gewicht her reicht 4+ ja völlig aus. Ich hab keine Ahnung was ich machen soll, mich nervt es, jeden Morgen Body, Schlafanzug und den Schlafsack wieder weg zu tun.
Danke
lg sundm03

Beitrag von kleinemiggi 18.03.11 - 08:54 Uhr

Es kommt drauf an wieviel er Abends trinkt. Denn du wickelst ihn über Nacht ja nicht und auch eine Windel hat mal ihre Grenzen. Er hat die Windel ja auch über 12 Stunden an... Ich hatte noch nie Probleme mit dem Auslaufen.
Meine hat das gleiche Gewicht und ich nehme auch 4+. Die 5er sind erst ab 11kg und sehr groß.

Beitrag von sundm03 18.03.11 - 08:58 Uhr

wir hatten bisher ja auch noch nie Probleme, haben immer schon Pampers und ich war immer total zurfrieden damit. Er trinkt Abends eigentlich nicht so viel. Ich kann ihn ja nicht Nachts wach machen nur damit ich ihm die Pampers neu machen kann

Beitrag von kleinemiggi 18.03.11 - 09:10 Uhr

Hmmm, es haben ja schon mehrere berichtet, dass sie nciht klar kommen. Ich nehme die active fit, auch nachts. Und bisher ist alles gut.
Hatte mal babylove probiert, aber die sind mir einfach zu dick und fühlen sich nicht gut an. Zudem hatte meine Maus Abdrücke davon.

Meine Maus bekommt vor der Flasche ne frische Windel(gegen 21uhr) und dann hält sie.

Beitrag von bonsche 18.03.11 - 09:00 Uhr

hallo,

wir haben dasselbe problem. finn ist auch jedesmal klitschnass. er trinkt allerdings in der nacht noch eine flasche und vorher auch mal tee. wenn er so gegen 3/4 uhr morgens die flasche haben will, dann windeln wir ihn auch gleich. ansonsten mussten wir ihn immer komplett umziehen. wir haben jetzt für die nacht gr. 5 gekauft. seitdem klappt es etwas besser. tagsüber bekommt er aber die gr. 4+.

sind schon am überlegen, ob wir mal eine andere marke ausprobieren.

liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

Beitrag von stefannette 18.03.11 - 09:00 Uhr

Ich persönlich kam mit Pampers nicht gut klar. Hatte öfter das Problem,das sie ausgelaufen waren. Andere schwören ja drauf...
Versuch doch einfach mal die Nr 5!
LG

Beitrag von -vivien- 18.03.11 - 10:58 Uhr

wir haben das selbe problem gehabt und nehmen seitdem pampers gr 5

einfach probieren ob sie schon passen und er dadurch nicht mehr am morgen nass ist.

bei uns hat es geholfen #pro

lg

Beitrag von sunnyjulchen1810 18.03.11 - 11:09 Uhr

Hallo,
ist es möglich dass 4+ vielleicht noch zu groß ist und nicht richtig sitzt weshalb die Flüssigkeit nachts dann aus der Windel kommt?
Meine Tochter wiegt ca. 11,5 kg und wir nehmen normale Größe 4 (mal Mamia, Pampers Baby dry, Toujours). Die sitzen genau richtig und es geht nichts daneben.
Ich denke das es an der Pampers liegt, halt nicht zu klein, sondern noch zu groß!!!!

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.03.11 - 11:31 Uhr

Mein Sohn ist jetzt 12,5 KG, wir nehmen schon 5+. Abends trinkt er ne 200 ml Flasche und nachts noch 1-2 Flaschen, ca 300 ml zusammen.
Morgens ist noch etwas Platz in der Windel, wo die 5-er schon ausgelaufen sind.

Du kannst mit 5 versuchen, oder eben eine andere Marke. Z.B. Aldi Windeln sind sehr saugfähig.

Beitrag von kleinerkaefer 18.03.11 - 12:18 Uhr

Hallo Sundm03,

unsere Tochter wiegt auch knapp 11 kg und wir nehmen auch die pampers baby try 4+.

Mir ist es auch einmal passiert, dass sie mir morgens naß war. Sie hatte am Abend viel getrunken und dann nachts noch ne 200 ml Flasche.

Wir machen es jetzt so.... Ich mach sie auf 19.00 Uhr fertig fürs Bettchen. Wenn wir dann schlafen gehen, schau ich ja sowieso nochmal bei ihr vorbei und schau einfach, wie "voll" die pampers ist.

Wenn sie mir dann gegen 22.30 Uhr schon ziemlich voll ist, wickel ich sie einfach nochmal. Ich wecke Helene nicht auch und sie wacht gott sei dank bei wickeln auch nicht auf.

Also, wir nehmen schon immer pampers, habe zwar schon die ein oder andere Windel probiert, sind aber ganz schnell wieder bei pampers gewesen....

Probiere es einfach mal aus...

Ganz liebe Grüße Nadine mit Helene #verliebt 03.08.2009

Beitrag von karina6886 18.03.11 - 12:27 Uhr

Hallo, meine Freundin hatte das bei ihrem Kleinen auch!
Sie hat dann die Windel andersrum angezogen (Kletties hinten) und das Problem war gelöst!
Musst nur schauen dass der Penis nach unten liegt.

Beitrag von mukmukk 18.03.11 - 12:37 Uhr

Hallo!

Finja wiegt inzwischen etwa 13kg, wir nehmen Gr. 4 (Pampers mal BabyDry, mal ActiveFit) und die haben immer dicht gehalten - bis vor ein paar Wochen! :-( Inzwischen laufen die Windeln immer mal aus. Ich habe dann einfach mal ne andere Marke probiert und bin bei DM Gr. 4+ gelandet, das ging jetzt ne Weile gut aber inzwischen sind auch die mal ausgelaufen. Keine Ahnung, woran das liegt. Sonderlich viel trinkt sie abends/nachts eigentlich nicht, jedenfalls nicht mehr als früher wo die Windeln noch locker 12 Stunden dichtgehalten haben!

Ich würde nachts einfach mal ne Nr. größer probieren oder auch ne andere Marke. Für tagsüber sind mir andere Windeln oft zu dick/steif aber nachts ist das ja eigentlich wurscht - Hauptsache trocken! ;-)

LG,
Steffi mit Finja (knapp 22 Monate)

Beitrag von amadeus08 18.03.11 - 14:18 Uhr

wir nehmen schon lange die 5er, da unser Sohn viel trinkt. Die halten meistens, wenn er nicht gerade mal wieder extrem viel trinkt nachts.
Er wiegt inzwischen fast 11kg, aber wir nehmen mindestens seit fünf Monaten schon die 5er.

Lg