keine lust mehr zu warten, ich helfe nach

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarahb. 18.03.11 - 08:58 Uhr

hallo,

ich warte nun schon 5 jahre auf mein baby. ich habe langsam keine geduld mehr, was bei 5 jahren wohl auch verständlich ist. ich habe PCO, und diesen zyklus wieder keinen ES gehabt. letzter habe ich mit clomi stimuliert, und es war ein ei da, aber letztendlich klappte es nicht..... hin und wieder nehm ich clomi, aber es klappt trotz ES dann nicht.....

nun habe ich im internet was tolles gefunden, dänemark, künstliche befruchtung. ich denke das werde ich nun in anspruch nehmen, denn auf normalen weg klappt es wohl nicht.

ich werde mich insemieren lassen, und das ist sogar richtig billig dort. leider ist es sehr weit dorthinzufahren, wie meint ihr das die chancen sind, das es so klappt???

lg

Beitrag von grinsekatze85 18.03.11 - 09:06 Uhr

Hallo!

Ich denke mal, das das schon ein weiterer Schritt sein wird, klar kann man ja nicht sofort sagen ob es gleich bei der erste IUI klappt.

Außerdem müssen ja auch noch Untersuchungen vorher gemacht werden, SG von deinem Partner, alle bisherigen Untersuchungsergebnissen von dir.
Am besten einfach mal dort anrufen und sich erkundigen...

Denke ihr werdet bestimmt einige Zeit in Dänemark bleiben müssen mind. 2-4 Tage bestimmt. Ihr braucht gemeinsam Urlaub und so weiter....
Vielleicht erstmal erkundigen, wie das ist. Ob ihr die Kosten alleine trägt?!?!

LG
grinse#katze

Beitrag von sarahwong 18.03.11 - 09:15 Uhr

Hey! Das tut mir Leid fuer dich..
Was ist mit deinem Partner, hat er sich auch schon untersuchen lassen? Habe in deiner VK gelesen, dass bei dir alles i.O. ist. Liegt es vll an ihm?
Ueber kuenstliche Befruchtung weiss ich leider nichts,weiss nicht, ob ichs machen wuerde. Aber wenn es keine andere Moeglichkeit fuer dich gibt..

LG und alles gute!

Beitrag von sarahb. 18.03.11 - 09:19 Uhr

ich würde wohl kaum so etwas machen, wenn bei meinem partner nichts ok ist.. sicher wurde er schon vor jahren untersucht. es liegt an mir. 6 jahre sind es geworden wo wir es vergeblich versuchen... andere möglichkeit???? ja auf ein wunder warten....#schein

aber da ich nicht an wunder glaube, und auch nicht warten kann werde ich das so machen....

Beitrag von honeybunny71 18.03.11 - 09:36 Uhr

Frag doch mal im fortgeschrittenen Kiwu nach....denke die kennen sich dort bestens mit künstl. Befruchtung aus.
Aber ich würde erstmal hier in eine Kiwu gehen, falls Du das noch nicht getan hast.