ZB mit Rest-HCG: Kann da irgendwer was erkennen :-)?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von josy1984 18.03.11 - 10:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wurde ja am 22.01 und 16.02 wegen einer ELSS operiert (Details in meiner VK).
Nach der ersten Periode, die trotz eines Rest-HCGs von knapp 400 einsetzte, hab ich wieder angefangen Tempi zu messen um zu schauen was mein Körper so macht.
Am 09.03 wurden beim US auch tatsächlich wachsende Follis gesehen (Rest-HCG: 190), was alles darauf hindeutet, dass mein Zyklus trotz HCG wieder normal ist (hatte auch vor der ELSS immer sehr frühe ES).

Dachte dann auch ein paar Tage später, dass der ES kommt, da die Tempi rauf ging. Aber sie blieb nicht oben :-(

Meint ihr, dass kann trotzdem der ES gewesen sein, obwohl die Hochlage nur 0,2 drüber liegt?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919214/573931

Bin gespannt auf eure Meinung!

Lg
Josy

PS: Ich weiss, dass meine Messzeiten sehr verschieden sind und es deswegen schwer auszuwerten ist!