mandel op-paar fragen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ini29 18.03.11 - 10:06 Uhr



hallo,

ich habe nächsten freitag meine mandel op#zitter und hab mal ein paar fragen#hicks

ist es besser geworden mit angina und co.nach der op?
sind es wirklich solche dolle schmerzen danach?
was habt ihr für tips für eine schnelle wundheilung.

habe z.zt.wieder halschmerzen und heiser bin ich auch noch.
kann die op trotzdem stattfinden???

sorry....bin ein totaler sch...hase#heul..ich werde noch irre:-(

vielen dank im voraus

lg ines

Beitrag von amma1211 18.03.11 - 10:41 Uhr

hallo ines,

mir wurden vor vier jahren die mandeln entfernt.
ja, die schmerzen nach der op sind ziemlich stark.
durch kühlung von innen und außen wurde es aber bald erträglich.
nach drei tagen waren die schmerzen fast weg.
ich hatte bestimmt sechs mal angina hintereinander mit zwei wochen pause dazwischen.
dann kam noch das pfeiffersche drüsenfiber dazu.
meine ärztin riet zur mandelentfernung.
seither habe ich vielleicht 3x eine rachenentzündung gehabt.
aber immer nur im geringen ausmaß.
für mich hat sich die op gelohnt.

alles gute

Beitrag von manu582 18.03.11 - 11:45 Uhr

hallo,
bei mir wurde als teenager eine Mandelop gemacht.
Das erste Gefühl nach dem Aufwachen war schlimm, aber es ging relativ schnell besser. Ich hab viel ungezuckerten Apfelmus gegessen, der war kühl und lecker.
Dennoch hab ich oft Halsschmerzen und Entzündungen, meine Kinderärztin meinte damals das kann nicht sein #augen
Ich denke das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Ich wünsch dir viel #klee und das du alles gut überstehst.
Gruß Manu

Beitrag von romina-celin 18.03.11 - 12:49 Uhr

Hallo hallo ich hatte meine mandel op vor 2 jahren und ich finde es war nicht so schlimm ich hatt nicht so tolle schmerzen außerdem musst du eh noch ein paar tage im KH bleiben und die haben geug schmerzmittel....

vorher hatte ich min einmal im monat angina und dan auch noch einen abszess und ich schwööööööööööööre dich DAS sind schmerzen und dadurh mussten die mandeln unbedingt raus und siehe daaaaa nie mehr halsschmerzen oder angina :)

Also es lohnt sich......#bitte

Beitrag von maxundjan 18.03.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

ich kann dir von meiner Tochter berichten. Die hatte gestern früh ihre OP. Hat am abend schon Hühnerbrühe bekommen, nur ein Schmerzzäpfchen und seitdem keine Schmerzmittel mehr. Wenn sie nicht noch Bettruhe hätte, würde sie heute schon wieder rumspringen. Gott sei Dank ist der Papa bei ihr und hält sie zurück. Sprechen, trinken usw. geht super.

Nungut sie ist noch ein Kind, und jeder steckt es anders weg (die beiden anderen Mädchen haben z.B. die ganze Nacht über gebrochen, heute gehts ihnen gut).

Ich wünsch dir alles Gute!

Sandra