Was machen gegen Brustziehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mw83 18.03.11 - 10:51 Uhr

Hallöchen,

ich bin jetzt 5+1 und habe seit 3 tagen so übles Brustziehen, allein meine Brust in einen BH zu sperren tut schon weh. Kann man da auch irgenwelche Cremes kaufen, die das lindern?

Danke fürs zuhören
#winke

Beitrag von marinmaris 18.03.11 - 10:55 Uhr

Kühlen und Quarkumschläge.

marinmaris
38. ssw

Beitrag von traumkinder 18.03.11 - 11:01 Uhr

augen zu und durch ;-)


ich kann keinen BH mehr tragen, weil die so zwicken :-p

Beitrag von poky81 18.03.11 - 11:06 Uhr

Du bist schwanger.... das ist völlig normal. Cremes und Medikamente kannst du in den nächsten Monaten fast komplett aus deinem Leben streichen:-) Warte erstmal ab, bis die Mutterbänder anfangen zu ziehen und dann irgendwann die ersten Wehen kommen.... dann wirst du dich nach ziehenden Brüsten sehnen!!!!

Nein, im Ernst, das ist völlig normal. Manche Frauen, so wie cih, haben sogar sehr Früh nen Milcheinschuss. Ich muss seit der 20.SSW Stilleinlagen tragen und regelmäßig die Brust ausstreichen und nen Bißchen Milch ablassen, weil das WIRKLICH schmerzt.

Beitrag von ladyfenja 18.03.11 - 11:06 Uhr

BH´s ne nr. größer kaufen und bei mir helfen warm kalt duschen ganz gut ganz wichtig kalt zum schluß und anschließend vorsichtig so gut es geht halt mit babyöl einölen und massieren :-)

Beitrag von lenilou 18.03.11 - 13:18 Uhr

...und das wird schlimmer... :o) sorry, aber so isses :)))

ich bin zum zweiten mal schwanger (ca. 7. woche) und habe es beide male an dem ziehen und schmerzen der brüste bemerkt.
ich behelfe mir jetzt mit ganz sanften massagen mit dem "mama-öl" von HIPP oder dem von weleda. mir hilft das ein wenig, es riecht gut und entspannt ein wenig und ich tue auch was für die dehnungsfähigkeit der haut, damit es keine streifen gibt.

und eben sport-BH anziehen.

ansonsten befürchte ich müssen wir weiter durchhalten.

immerhin besser als den ganz tag kötzen müssen, oder? :-p