Elterngeldantrag / Arbeitgeber Bescheinigung Frage ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jane-zoe83 18.03.11 - 11:04 Uhr

Hallo

Hab eine Frage zu der Arbeitgeber Bescheinigung ( Baden -Württemberg)
Punkt 4.4 hab das Schreiben von meiner Cefin wieder bekommen und ich soll Punkt 4.4 ergänzen aber ich versteh nicht was ich da eintragen soll ????

Angaben zur Höhe des voraussichtlichen Einkommens im Bezugszeitraum ?
darunter sind 13 Spalten zum eintragen ?????


Hoff Ihr könnt mir helfen !

Beitrag von beat81 18.03.11 - 13:45 Uhr

Huhu,
ich habe jetzt den Antrag nicht vorliegen, aber "voraussichtiches Einkommen im Bezugszeitraum" hört sich für mich so an, als wäre dies der Teil, den du ausfüllen musst, falls du während des Bezuges des Elterngeldes Teilzeit arbeiten gehen möchtest. Dieses voraussichtliche Einkommen wird ja auf das Elterngeld angerechnet und dieses entsprechend gekürzt.

Wenn du dir imme rnoch unsicher bist, dann ruf doch einfach mal bei der Elterngeldstelle an. Die kennen sich ja am besten aus,

LG beat