Baby schreit neuerdings - planlos !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cucina3 18.03.11 - 12:45 Uhr

Hallo,
mein Baby ist nun 3 Wochen alt und hatte immer einen ca. 2-3h-Rhythmus. Nach dem Trinken (bin Fläschchen-Mama und stille nicht) brav Bäuerchen gemacht und dann hat sie weitergeschlafen.

Seit 2 Tagen nun macht sie Terror wenn ich sie wieder hinlege.
Nehme ich sie dann wieder hoch auf den Arm ist Ruhe. So geht das immer wieder. Anstrengend.

Woran kann das liegen ?
Braucht die Maus nur Körperkontakt ? Auf Bauchweh tippe ich nicht, da normaler Stuhlgang und sie pupst wie 'ne Große ;-)
Fieber hat sie auch nicht.

Oder ist es ein Wachstumsschub wo ich einfach durch muß ?!
Planlosen Gruß und DANKE schonmal vorab.

Beitrag von schnucky666 18.03.11 - 13:01 Uhr

Also wenn sie Pupst wie ne große könnt ich mir vorstellen, das ihr das pupsen wehtut... Noah z.B. pupst manchmal und dabei oder danach brüllt er wie ein Bär.....
Oder aber sie will, bzw. brauch im Moment nich so viel schlaf... hast du schon mal probiert, sie dann einfahc wach zu lassen???

LG
Mone mit Nico (5) und Noah(5Monate)

Beitrag von susi210484 18.03.11 - 13:01 Uhr

ist bei mir auch grad so, motte ist 5 wochen, hat 4 wochen lang sogar nachts durchgeschlafen und plötzlich??? nichts mehr, nur unzufrieden, und schlafen?? ja immer so 3-4 std am stück :-(
und das so plötzlich....
kein plan was das ist

Beitrag von schnucky666 18.03.11 - 13:08 Uhr

das is doch ganz normal!! Babys schaffen jeden Tag unterschiedlich viel.... Sie wachsen, lernen usw.... und gerade wenn sie in nem Schub stecken schlafen viele Durchschlafbabys nich mehr durch....deswegen genießt immer die Zeit wo sie durchschlafen, es kann sehr schnell wieder vorbei sein.....
Bei Noah hats drei Wochen gedauert, dann hat er wieder angefangen mit durchschlafen.....das war so um den 14 wochen schub oder so....da hat er aber auch nen riesen schuss gemacht...


LG
Mone

Beitrag von jessi201020 18.03.11 - 13:07 Uhr

kenn ich:D

hat meiner seit 3 Tagen#schmoll Heute ists wieder wenig besser, aber die letzten 2 Tage war er wirklich so verdammt zickig#schock#schock

Er war mit nichts zufrieden, man konnte ihm nichts recht machen. Blähungen oder Sonstiges hat er net.

Auch sonst ist er Top Fit, er lacht schaut zufrieden usw


Ich schiebe es auf den 7/8 Wochen Schub#rofl#rofl#rofl
was anderes kann ich mir nicht vorstellen


LG

Beitrag von maerzschnecke 18.03.11 - 13:54 Uhr

Meine Kleine erschrickt definitiv vor ihren Pupsen. Es scheint also für die Babys unangenehm zu sein, wenn da die Luft durch den Bauch saust.

Zum anderen ist es so: irgendwann entdecken die Kleinen eben ihre Welt und schlafen eben nicht nur den ganzen Tag. Meine Emilia ist locker zwei Stunden am Tag aktiv, ohne dass sie Hunger hat. Da wird gestrampelt, gezappelt und gelacht. Sie ist jetzt 7 Wochen alt.

Mit 4 Wochen haben die Kleinen übrigens auch einen sog. Wachstumsschub, wo sich eben einiges verändert.