Helft mir mal mit ner "draussen-Idee" fürs Baby...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muffin357 18.03.11 - 12:53 Uhr

hallo --

ich wohne in einem Reihenhaus, das ist einen Hügel reingebaut ist, d.h. Eingang/Garage usw... ist an der Strasse ebenerdig, - aber oben im 1.Stock, wo es hinten auf die Terrasse geht, is auch ebenerdig ...

Da eine geschlossene Baureihe ist, kann ich mit dem Kinderwagen nicht aussenrum - und mit dem schweren Teutonia komm ich auch nicht unser enges Treppenhaus nach oben...

Tja: -- jetzt wirds Frühling, Nora ist 6 Monate alt und Julian mit seinen 3 Jahren udn ich wollen natürlich so oft wie möglich raus und in den Garten.

Aber was mach ich mit NORA ?????

Kinderwagen krieg ich nicht hoch .... Lange Maxicosi ist ungesund ...

für jetzt schon mit ner Decke aufn Boden isses noch lange zuuu kalt.

Tja. un nu?

Habt Ihr Idee, wie ich Nora mit raus nehmen kann? irgendwie fällt mir nix ein, was nicht irgendwie blöd oder ungesund wäre (maxicosi z.B.).

grmpf...

Ideen?

Wäre klasse, - denn ich finds einfach schad, deswegen weniger hinten raus zu gehen, vor allen Dingen, weil mich auch so langsam der Gärtnerfinger juckt...

Dann mal her mit Euren Ideen....

#winke Tanja

Beitrag von kiki-2010 18.03.11 - 12:55 Uhr

TT??

Beitrag von muffin357 18.03.11 - 13:17 Uhr

generell gut, - aber für das was ich vorhabe nix für den Rücken
(Gartenarbeiten - mit Julian sandeln usw...)

Beitrag von schnucky666 18.03.11 - 12:58 Uhr

Hm ich weiß ja nich was ihr für den Sommer geplant habt...fahrt ihr, wenn die kleine sitzen kann auch mit dem großen Kinderwagen? Sonst hätt ich gesagt, kauft euch jetzt einen leichteren kleinen Liegebuggy, denn kannste ja irgendwo platzsparend in der Wohnung deponieren und im sommer ists auch nich schwer den raus und rein zu tragen.
Weil ich z.B. fahre im Sommer wenn mein kleiner sitzen kann, viel lieber mit einem leichten Buggy wie mit dem großen schweren Kiwa....Und in nem Liegebuggy kannste sie ja auch hinlegen, damit sie noch nich so viel sitzt...

LG
Mone, mit Nico (5) und Noah (5Monate)

Beitrag von miriamj1981 18.03.11 - 13:00 Uhr

Wie wäre es mit einem Buggy mit Liegefunktion? Die meisten sind schon ziemlich leicht und lassen sich auch klein zusammenklappen!

lg

Beitrag von muffin357 18.03.11 - 13:16 Uhr

stimmt, - das wär vermutlich das einfachste... den brauchen wir eh bald und den krieg ichauch hoch+runter...

Beitrag von haseundmaus 18.03.11 - 13:36 Uhr

Hallo!

Hätt ich dir jetzt auch empfohlen, ein Buggy wäre in der Situation sehr sinnvoll. Man kann die Lehnen ja in Liegeposition stellen, da kannst du deine Kleine gut drin parken. Lisa lag auch mit 7 Monaten im Buggy und fands klasse. :-) Und die Dinger sind irre praktisch, schnell und einfach zusammengelegt und aufgebaut, platzsparend und leicht, im Vergleich zum Kiwa.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von sternchen7778 18.03.11 - 13:04 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Laufstall? Oder Reisebett?

Oder so ein Sitzsack? http://www.amazon.de/Doomoo-Seat-Set-rot-orange-Spielbogen/dp/B003F42IQW/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1300449795&sr=8-12

LG, #stern

Beitrag von muffin357 18.03.11 - 13:15 Uhr

sitzsack wäre toll, stimmt -- aber sie robbt schon und da hilft nur was, was begrenzung hat -

momentan isses für reisebett noch zu kalt, - aber für in ein paar wochen wärs bestimmt was, stimmt ....

danke.

Beitrag von sternchen7778 18.03.11 - 13:19 Uhr

Auf dem Sitzsack kannst Du sie anscheinend "festgurten"...

Beitrag von binecz 18.03.11 - 13:19 Uhr

Also Josephine kommt in die KiWa Tasche und die wird in die Tischmitte gestellt.

Beitrag von muffin357 18.03.11 - 13:22 Uhr

boah.... stimmt ja.

mal sehn, ob sie das mitmacht, da sie ja nicht zu uns sieht (noch so ein holperstein)

ich will SOMMMMMMMMMMERRRRRRRRR

Beitrag von binecz 18.03.11 - 13:26 Uhr

Vielleicht kannst du sie ja irgendwie tiefer legen.
Und das sie nicht zu euch sieht wäre im KiWa ja auch so. Dann würde sie das ja auch nicht mitmachen. Musst halt vielleicht den Tisch zu euch stellen. Oder ihr habt nen stabilen Liegestuhl den du nehmen kannst wo die Tasche raufkann oder so.
Da fällt dir bestimmt noch was ein!

Beitrag von salo81 18.03.11 - 13:20 Uhr

Huhu,

so ein Plastik-Hochtuhl?
Prima Pappa oder Chicco-Mama?

Lg
Salo

Beitrag von muffin357 18.03.11 - 13:24 Uhr

das ist mein dilemma

könnte sie sitzen, wäre der triptrap in einem handgriff auf der terrasse

einfach dummes timing grad.....

Beitrag von liri1003 18.03.11 - 15:37 Uhr

Hallo,

wie wärs mit nem Reisebettchen. Kann man ganz schnell ausklappen und dann auch im Frühling noch ein Netz drüber machen wegen den Insekten und dann schön dick einpacken.

Tja, oder Tragetuch oder Manduca oder so was.

LG Yvonne

Beitrag von canadia.und.baby. 18.03.11 - 17:01 Uhr

Wie eng ist denn euer Treppenhaus?

Ich musste sogar im Treppenhaus (auf der treppe) eine Kurve überbrücken mit dem Teutonia :D


Ansonsten , normal anziehen , 2 Wolldecken , oder eine Decke mit Isolierung und auf den Boden mit ihr!