normal?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mycell25 18.03.11 - 13:40 Uhr

hallöchen...ich habe bisher immer oral tempi gemessen aber ab heut im neuen ZB wollte ich mal vaginal anfangen zu messen...das es höher is war klar aber von 36,5(oral) durchschnitt auf 37(vaginal) ??
is der unterschied normal??

Beitrag von pye 18.03.11 - 13:44 Uhr

ich weiß es leider nicht, ich messe immer vaginal...da hab ich aber auch mal tempis von 36.5 oO

Beitrag von --nini-- 18.03.11 - 13:46 Uhr

es kommt ja nicht auf den Unterschied an, zwischen den beiden, sondern darauf dass du eigentlich immer (pro zyklus) an der gleichen stelle messen sollst, weil es sein kann das abweichen dann das gesamtbild verändern....

im Endeffekt hast du temp.abfälle und Anstiege überall, egal wo du misst, hauptsache immer am gleichen platz

Beitrag von mycell25 18.03.11 - 13:48 Uhr

ja ich mess jetz auf jeden fall vaginal weiter...bin gespannt wie sich die tempi entwickelt...#danke

Beitrag von nea. 18.03.11 - 15:01 Uhr

Im 1. Zyklus habe ich auch oral gemessen und bin dann auf vaginal umgestiegen. Die Temperatur ist jetzt insgesamt auch um einiges höher. Das ist aber schnurz solange du im Zyklus nicht zwischen oral und vaginal hin- und her wechselst.