Unser Kampfkrümel.

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von vanjoh 18.03.11 - 13:49 Uhr

Hallo,

ich hatte bislang immer nur im stillen mitgelesen.

Zu meiner Geschichte.
Ich habe zur Verhütung die Pille genommen und dennoch hat es ein kleiner Kampfkrümel geschafft sich durchzuboxen.

Hätte am 09.03. meine Regel nach der Pillenpause bekommen müssen, die blieb aber aus.
Also bin ich am Samstag 12.03. zum fa um das abzuklären.
und was soll ich sagen, da war es zu sehen, wie ich fand schon ziemlich groß.
Der Fa gab Uns dann ein US Bildchen mit, mit den Worten Wir müssen Uns bis Montag enschieden haben, ob für oder gegen.
Es war wirklich ein hartes WE, den Wir haben schon 2 Kinder und ein 3tes war nicht geplant.

Aber Wir haben Uns nun für Unseren kleinen Kämpfer entschieden, der sich ja selbst für das Leben entschieden hatte.

Am Mittwoch war ich dann zur VU und ich bin nun ca. in der 9 Woche, was aber nicht 100% feststeht, da ja nicht wirklich klar ist, wann ich den Eisprung hatte.

Langsam freu ich mich auch schon auf Unseren kleinen Kampfkrümel. :-D

lg Mandy

Beitrag von stefannette 18.03.11 - 14:00 Uhr

Ach schön, dass dem Schock jetzt die Freude weicht!!Du wirst das mit 3 Kindern sicher gut schaffen.#liebdrueck

Beitrag von salida-del-sol 18.03.11 - 14:42 Uhr

Hallo, liebe Vanjoh,
wenn ich in meinem Leben nur das bekommen hätte, was ich gewünscht und geplant hätte, dann wäre mein Leben leer und kalt geblieben.
Darum freue ich mit Euch mit, dass Ihr ein Ja zu Eurem Kampfkrümel gefunden habt.
3 KInder machen eine Menge Arbeit und durchwachte Nächte...aber Kinder geben immer mehr zurück. Alles Gute.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von vanjoh 19.03.11 - 00:08 Uhr

Ich danke Dir für Deine lieben Worte.

Ich denke auch manchmal es sind die ungeplanten Dinge im Leben, die es erst noch lebenswerter machen.
Wäre doch schlimm, wenn alles so sehr vorhersehbar wäre.

Das 3 Kinder ne Menge Arbeit machen, das weiß ich und da mach ich mir keine Illusionen.
Aber ob ich ein Abort verkraften und verarbeiten könnte wüßte ich nicht.

Und ja Du hast recht, die Kinder geben einem so viel mehr wieder, was man durch nichts ersetzen kann.

ganz liebe Grüße Mandy

Beitrag von charlotte24435 18.03.11 - 15:01 Uhr

Na dann, <Herzlichen Glückwunsch zum Krümel>
Es wird nicht immer einfach werden mit drei Kinder, aber Ihr werdet sicher nicht bereuen auch diesem kleinen Kämpfer eine Chance gegeben zu haben in Eurer Familie aufzuwachsen.
Alles Gute und eine schöne SS wünscht
Charlotte

Beitrag von vanjoh 19.03.11 - 00:11 Uhr

Ich danke Dir.

Meine Mum hat letzen, als ich Ihr erzählt habe, das sie dieses Jahr wohl noch mal Oma wird gemeint.
Es ist vieles schon vorherbestimmt und Dieser Krümel hat Euch halt als Familie ausgesucht.
War schon komisch dies von Ihr zu hören.

ich wünsche Dir auch alles Gute.

lg Mandy

Beitrag von reiki71 18.03.11 - 16:40 Uhr

Liebe Mandy,

das ist doch schön, dass Ihr Euch so schnell für Euren "Kampfkrümel" entschieden habt. :-D
Wir haben auch 3 Kinder und gerade unser Jüngster gibt uns so viel. Ich sage immer wieder zu meinem Mann, wie froh ich doch bin, dass ich mir noch ein 3. Kind gewünscht habe. Unsere Familienplanung ist jetzt abgeschlossen, aber wenn sich bei uns mal ein 4. "Kampfkrümel" ungeplant ankündigen würde, wäre auch er willkommen! ;-)

Liebe Grüße und alles Gute für Euch,
Heike

Beitrag von sunflower5 18.03.11 - 22:20 Uhr

Schließe mich gerne an, auch von mir herzlichen Glückwunsch!

Ich habe nach dem 5. Kind allerdings Schluss mit Überraschungen gemacht in Form von Steri...

wünsche eine gute Kugelzeit!

Beitrag von vanjoh 19.03.11 - 00:02 Uhr

Danke für die lieben Glückwünsche.
Ich erwäge es auch mit nach dieser Schwangerschaft Steri... zu lassen.

Weil 3 Kinder sind definitiv genug, möchte ja noch jedem gerecht werden können.


lg Mandy

Beitrag von babs99 19.03.11 - 10:02 Uhr

hallöchen

herzlichen glückwunsch:-D

ist doch ganz normal das ihr ein paar tage zeit brauchtet um euch an den gedanken zu gewöhnen wenn man eigentlich nur 2 kinder geplant hat

wir haben drei krümmel und es waren alle drei wunschkinder und geplant.

ein viertes kommt auf keinen fall in frage. sind aber der meinung wenn es trotz verhütung (und da sind wir ganz genau) passiert dann soll es so sein und dann sind "höhere mächte" im spiel und es wir schon seinen grund haben!

wünsch dir alles gute und eine schöne kugelzeit
lg babs99