Mein Kerl...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annimausibennibaer 18.03.11 - 14:06 Uhr

...geht mir ja sowas von auf die Nerven... :-p

Tu dies nicht, tu das nicht, das darfst du nicht essen, lass mich das tragen das ist zu schwer (ne Tüte mit 3! Flaschen Wasser drin), du sollst nicht so lange stehen, setz dich doch hin beim Gemüseschnippeln, usw, usw...

Ich mein das ist ja alles ganz lieb gemeint, aber ich komme mir vor wie ein unmündiges Kind!!! Aaaaaah das ist einfach zum Haare raufen! Ich bin morgen grad erstmal in der 8. Woche, wie soll das denn erst werden, wenn ich mal ne richtige Kugel vor mir herschiebe? Dann würde er mich wahrscheinlich am liebsten am Bett festketten... oh ich glaub ich bin unfair.

Ich bin irgendwie total tiefenentspannt, ich mach mir nicht jede Sekunde Sorgen das dieses, oder jenes dem Wurm schaden könnte...

Das musste einfach mal raus, besser ich motz hier rum als meinen Schatz mal wieder anzumoppern... :-)


Wünsche euch noch einen entspannten Tag!


LG Anni

Beitrag von kailysunny 18.03.11 - 14:10 Uhr

hihihihihihihi#rofl#rofl
schön zu hören das ich nicht die einzige bin der es so geht!!! Echt zum kugeln!! Ich darf auch nichts mehr! Gestern habe ich meinen Mann erstmal erzählt das ich selber weiß wann es mir zu anstrengend wird und wieviel ich mir zumuten kann!

Die lieben Männer meinen es ja nur gut! Die machen sich fast mehr sorgen wie wir frauen, weil sie ja nicht in unserem Körper stecken ne!

Aber ist wohl normal mit den Männern!
;-)

glg Jacy und Krümelchen

Beitrag von paulina510 18.03.11 - 14:11 Uhr

Wart mal ab, das legt sich noch. Meiner war am Anfang auch so übervorsichtig!!! Irgendwann hat er dann geschnallt, dass ich SCHWANGER bin und nicht KRANK :-)

Beitrag von lahme-ente 18.03.11 - 14:20 Uhr

In der ersten SS war das noch so. Jetzt in der 2. sagt er immer: Du bist schwanger, nicht krank.

Ja, damals war das noch schön.

Beitrag von 19face84 18.03.11 - 14:14 Uhr

meiner ist genau so. letzte Woche hab ich mich beim Spühlmaschine ausräumen in der handgestoßen, echt nix schlimmes, aber ein kleines Au! kam dann eben reflexartig doch. Er kam sofort wie von der Tarantel gestochen in die Küche und wollte mich allen Ernstes deswegen ins Krankenhaus bringen. hat nicht mal nen blauen Fleck gegeben. Schon irgend wie süß....

Beitrag von ladymacbeth82 18.03.11 - 14:27 Uhr

huhu! #winke

meiner war am anfang auch so, bis er gemerkt hat, dass ich- wenn er auf der arbeit ist (ich hab schon seit anfang dezember bv) auch alles alleine mache und auch mal was trage ^^

wir haben uns drauf geeinigt, dass er die getränke holen darf und ich mach einfach alles wie bisher!

ist doch auch irgendwie schön, wenn man ein wenig umsorgt wird, oder?

Beitrag von annimausibennibaer 18.03.11 - 14:38 Uhr

Irgendwie ist es wirklich süss und da das mit der FG noch nicht so lange her ist, ist es ja auch irgendwie verständlich ds er sich sorgt, aber das ist sooooo übertrieben! :-D

Ich hab mich neulich am Finger mit ner Nadel gepiekst als ich nen Knopf angenäht hab, mein Schatz war nebenan... Ich gerufen "Schatz komm mal schnell ich blute!" damit war der Satz eigentlich noch nicht beendet, da sollte noch hinterher "du musst mein Finger heile küssen", aber als er hörte das ich blute ist er wie verrückt aufgesprungen und zu mir gerannt... er dachte gleich wieder an ne FG... total traumatisiert der arme :-(

Beitrag von dk-mel 18.03.11 - 14:45 Uhr

willkommen im club!

bei uns läufts auch so.

musste bei deinem posting an das seltsame von gestern denken

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=3072202

hab nicht verstanden, wie die meisten gegen ihre männer gehetzt haben...

Beitrag von ladymacbeth82 18.03.11 - 14:51 Uhr

oh ja, diese beirtäge zeig ich dann immer meinem mann, damit er sieht, was für ein glück er mit mir hat #huepf

ne, mal im ernst, ich bekomme ein ansolutes wunschkind von meinem mann, da würd mir doch im leben nicht einfallen, so über meinen mann zu sprechen... #klatsch denke auch nicht, dass er das verdint hat- hormone hin oder her!

lg ladymacbeth, die mit ihrem mann sehr zufrieden ist ;-)

Beitrag von dk-mel 18.03.11 - 15:01 Uhr

hihi, ich habs ihm auch gleich gezeigt#schein#freu

ich war echt überrascht, dass so viele eine so seltsame beziehung führen.

wir sind dagegen auch glücklich und nehmen rücksicht aufeinander...#verliebt

Beitrag von ladymacbeth82 18.03.11 - 15:10 Uhr

ja vor allem in der schwangerschaft, die verbindet doch (zumindest uns) total, da kann man sich doch nicht so aufführen... die männer erkennen ja teilweise ihre frauen gar nicht wieder!

wir freuen uns auf jeden fall auf unser zweites kind und genießen die zeit miteinander in unserer "super-schön-spießigen" beziehung ;-) #winke

Beitrag von tani-89 18.03.11 - 14:55 Uhr

So war mein Mann in der ersten schwangerschaft zu mir auch.
Jetzt bin ich zum zweitenmal Schwanger in der 14 Woche meine erste Tochter ist knapp ein jahr und will oft getragen werden.

Jetzt sagt er gar nichts mehr ich putz die wohnung spiel mit der kleinen mach die Wäsche u.s.w
Vermiss es irgendwie ab und zu.

Aber so ist es halt, beim 2 ist alles anders

Beitrag von annimausibennibaer 18.03.11 - 14:58 Uhr

Also dann sollte ich wohl doch versuchen das ganze zu geniessen, so lange es noch dauert ;-)