seit mi bräunlicher ausfluss, jetzt noch rückenschmerzen heute 6+0

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von crazywine 18.03.11 - 14:11 Uhr

hallo,
habe am mittwoch schon gepostet. hatte bräunlichen ausfluss und es war gerade nach 13 uhr, also frauenarzt-sprechstunde zu ende....
habe lange hin und her überlegt und mich dann von euch, gott sei dank, überzeugen lassen, im KH anzurufen. die damen dort waren sehr nett und baten mich dort hin. es wurde ultraschall gemacht an 2 verschiedenen geräten. es war eine fruchthöhle zu sehen 18,5 mm und ein dottersack.
der bräunliche ausfluss ist heute noch immer nicht komplett verschwunden und seit gestern nachmittag habe ich immer wieder rückenschmerzen. ab und an auch ein mensartiges ziehen links und/oder rechts im bauch....
hat von euch jemand ähnliche erfahrungen gemacht????
hatte an nmt auch schon leicht bräunlichen ausfluss, auch an dem termin war laut ultraschall alles ok.
ich versuche mir immer wieder einzureden, dass schon alles gut gehen wird. sobald es dann wieder im rücken oder bauch schmerzt, fall ich in ein loch der verzweiflung.

ich freuen mich eure antworten...
danke!!!
alex

Beitrag von kailysunny 18.03.11 - 14:16 Uhr

huhu#winke

dazu sage ich dir nur....wilkommen im club! Ich bin jetzt fast in der 10ssw und habe immer noch ab und an mit braunem Ausfluss zu kämpfen! Ist aber normal in der Frühschwangerschaft! Ich war damit auch schon im KH und immer wieder beim Doc und immer war alles okay mit dem Schatz! Das dein rücken schmerzt und es im Unterleib zieht ist völlig normal...das sind deine Mutterbänder! Nur den Kopf nicht in den Sand stecken! Ich bin mir sicher deinem Krümel geht es blendend! War sogar schon krank mit fieber und so...und mein kleiner schatz hat nichts davon mitbekommen! Ich sag immer....der kleine wurm lebt da unten in seinem Bunker!

Glg Jacy und Krümelchen

Beitrag von bridget-ira 18.03.11 - 15:35 Uhr

hallo alex
mach dir nicht zu viele gedanken...hatte auch bräunlichen ausfluss und in der 7 ten woche dann sogar extrem starke blutungen.
jetzt bin ich in der 20 ten woche und meinem sonnenschein gehts blendend.
es kann so oder so ausgehen positiv denken !!!!!#winke