Schwindelanfälle 29 ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambi85 18.03.11 - 14:19 Uhr

ist hier noch jemand der regelmäßg schwindelanfälle hat? ich habe das jetzt seit 3 tagen. vorallem nachts. tagsüber meist nur wenn ich meinen kopf zu schnell zurück lehne. hatte das vorher noch nie

Beitrag von schanine87 18.03.11 - 14:41 Uhr

ja hier, ich bin in der 26 ssw und bin diese woche auch wegen kreislaufproblemen krankgeschrieben. ist echt doof, vorhin hab ich mal nach 3 tagen nichts tun was gemacht und zack war mir wieder schwindelig, hab am dienstag den nächsten doc termin, werd mal sehen wie das weiter geht und wie das auf der arbeit ist weil arbeite in der gastronomie und muss immer stehen und laufen....
mein arzt hat mir stützstrümpfe verschrieben damit das blut nicht in den beinen gesammelt wird und Effortil-tropfen verschrieben nur weiss nicht hab immer einwenig angst diese zu nehmen während der ss.
wünsche dir noch alles gute

lg janine

Beitrag von lene1983 18.03.11 - 14:56 Uhr

Ja ich auch habe deshalb schon ne Kh Einweisung bekommen, da hatte ich ne ganz junge Ärztin die meinte es sind Ohrensteine!
Ich hatte das auch immer Nachts beim Kopf drehen, so schlimm das ich mich sogar übergeben musste!
Alles halb so schlimm, lege dich aufs Bett und dreh deinen Kopf ganz schnell hin und her.
Wenn nich musst du mal zum HNO Arzt.
Bei mir hat das" wegschütteln" gereicht. Viel Erfolg!!!!
LG Lene