Baby (3 Mon.) sabbert viel und ist quengelig!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von growny 18.03.11 - 14:49 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Mein Kleiner ist vor 2 Tagen 3 Monate alt geworden...
Seit ein paar Tagen hat er fast den ganzen Tag die Händchen im Mund und sabbert wie ein Weltmeister... Egal was er in die Hände bekommt (bewusst greifen kann er ja noch nicht), wandert in den Mund und wird lautstark "abgeschmatzt"...
Er ist auch teilweise ziemlich quengelig und erbricht seit einer Woche immer mal wieder... Damit war ich schon beim Arzt, dieser sagt, es wäre alles okay.
Er ist auch nicht immer schlecht drauf, manchmal strahlt er dann wieder eine halbe Ewigkeit (wenn er unterm Händchen-Schmatzen mal Zeit findet :-D )

Hängt das alles zusammen?
Wieso sabbert und schmatzt er so viel? Zähnchen sind ja noch etwas früh, oder?

Vielleicht kann uns ja jemand weiterhelfen!? :)

Beitrag von naeli 18.03.11 - 15:01 Uhr

Hey du,

arbeite beim Zahnarzt, Die ersten Zähne kommen normal wenn die Kleinen Ungefähr 6 MOnate alt sind, es gibt aber durchaus Ausnahmen, es könnten also schon die Zähnchen sein : )

LG

Beitrag von 3aika 18.03.11 - 15:13 Uhr

meiner ist seit heute 3 monate uns sabbert schon seit einer woche und nichts tut sich, am seinem unterkiefer sieht man zwar was weisses, aber fühlen kann man das nicht

Beitrag von mirela86 18.03.11 - 15:35 Uhr

Hallo,

Meiner sabbert seit dem 2 Monat extrem, muss alle halbe std. Lätzchen wechseln. Er hat mit 3,5 Monaten 2 zähne bekommen und er sabbert immernoch. Ob das an den zähnen liegt keine Ahnung. Ach ja und spucken tut er auch ab und zu, also wunder dich nicht wenn's doch ein zahn ist ;-)

Lg