Nochmal Buggy Frage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knutschy 18.03.11 - 15:13 Uhr

Hallo,

1. Cybex Calisto Topaz
2. McLaren Buggy (XLR oder XT) also einer mit hoher Griffhöhe, da ich sehr groß bin
3. Cybex Callisto

Zu welchen von den 3 würdet Ihr Raten, welcher ist am besten ? Also vom Calisto hab ich ja bissl Angst das ich mit den Rädern wieder an kleinsten Kanten hängen bleibe.

Hatte mal einen Hauck Manhatten, und hab mein klein damit im warsten Sinne des Wortes fast zu T... gefahren, da er schon an kleinsten Kanten auf dem Geh weg hängen blieb und vornüber kippte, so das wenn man nicht ordentlich hält echt schlimme Sachen passieren können. Darum hab ich den Wagen auch wieder abgegeben.

Und die voderen Räder sehen beim Callisto, da ja Identisch aus.

Liebe Grüße und danke für eure Erfahrungberichte.

Beitrag von susasummer 18.03.11 - 15:18 Uhr

Ich hab den callisto verkauft und mir den xt gekauft.Also vom Handling her finde ich den xt besser.
lg julia

Beitrag von knutschy 18.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo,

Ok danke schonmal für deine Antwort, was war den an dem Calisto nicht so toll wenn ich fragen darf ?

Ich will halt das viele Geld nicht "falsch" Investieren und mich hinterher ärgern.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von susasummer 18.03.11 - 15:27 Uhr

Ich kann das gar nicht mal so begründen.Mein sohn saß darin nicht so gut.Dann konnte man nicht so einfach einen Fußsack befestigen,weil der Gurt nicht aus einem 5punkt Gurt besteht.Mann muss den also hinten ab machen und erst überall durch fädeln.Beim xt ist das viel einfacher.
Und dann war es super umständlich den bezug zu waschen,bzw. wieder drauf zu bekommen.Hab das zum glück nur einmal für den Verkauf gemacht :-)
Fahren lässt sich der callisto aber super,da kann man nichts sagen,er kippt auch nicht,wenn man was dran hängt.Beim xt hab ich es mit Gewicht hinten dran noch nicht versucht,aber wenn kein kind drin sitzt,könnte er kippen.Aber wenn man das weiss,nimmt man eine tasche usw. eben vorher ab.
der xlr is ja nochmal etwas größer und schwerer.Nur war er mir zu teuer.
lg Julia

Beitrag von plaume81 18.03.11 - 15:35 Uhr

Hallo,

ich würde gar nicht mehr in einen Buggy investieren.
Zwergi ist 2 Monate jünger und den Buggy haben wir im letzten Jahr, wenns hoch kommt 3 Mal verwendet...

vielleicht ein Dreirad mit Lufrädern, da kommst du überall drüber. Das haben wir öfter im Einsatz.


Nicht falsch verstehen, will dich nicht belehren!

LG

Beitrag von knutschy 18.03.11 - 15:52 Uhr

Hallo,

Danke für die Antwort.

Aber wir brauchen leider den Buggy für noch mindestens 1 Jahr. Mein Sohn ist chronich krank. (und außerdem sehr lauffaul) was ich aber nicht als schlimm empfinde da er noch sein ganzes Leben lang laufenmuss, da kommt er mir auf paar Monate mehr oder weniger nicht an ;-) Und der weg zur Tagesmutter, und dann zum Kindergarten auch lang.

Kommen also nicht drum herum. Ich werde einen von den 3en sowieso wenn dann nur gebraucht erwerben. Neu sind Sie mir dann auch zu teuer ;-)

Liebe Grüße Anja

Beitrag von fibo 18.03.11 - 19:20 Uhr

Ich würde zum MacLAren tendieren.
Wir haben auch einen und er ist echt super praktisch, war auch schon auf Flugreisen dabei und mein Sohn saß immer gerne drin.

Allerdings ist es bei uns so, dass er nur noch läuft und wir fast keinen Kiwa und Buggy mehr brauchen.
Ausser bei großen Shoppingtouren oder im Urlaub ;-)

Aber ich denke dein Kleiner kann sicherlich noch 1 Jahr drin sitzen, kenne ja eure Geschichte.

Liebe Grüße #winke

Fibo

Beitrag von zwillinge2005 18.03.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

wir wollten den Mac Laren xt kaufen (hatten bei den Zwillinge den MAcLaren Twin Techno)

Die Qualität von Mac Laren hat massiv nachgelassen - der ist seine 290,- Euro nicht mehr wert!

Ähnlich ist der Cybex Onyx - den haben wir für 114,99 Euro gekauft.

LG, Andrea