Mein Zyklusblatt Schaut doch noch mal.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marielea84 18.03.11 - 15:51 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/949496/576334
Alles weg. Keine Anzeichen mehr zu spüren. Ist das manchmal so oder haben die Bienchen doch nicht gereicht? Kann ich mir die anzeichen ( zwick und zwack, sowie ziehen in der Brust nur eingebildet haben?

Beitrag von tomnano 18.03.11 - 15:55 Uhr

Also das muss gar nichts heißen! Alles noch offen. Wenn man unbedingt #schwanger werden will, bildet man sich viele Symptome ein. Ging mir auch schon so - am Ende war es aber PMS (was ich bis dahin nie hatte). Also meine Devise: lieber keine Symptome, als welche, die sich dann als PMS rausstellen. Hatte in meiner 1. SS überhaupt keine Symptome... und hab jetzt einen süßen Sohn ;-)

Beitrag von marielea84 18.03.11 - 15:57 Uhr

Hast ja recht ich hatte bei beiden zum Anfang auch nichts die Brust tat erst so ab der 8 Woche weh.
Danke für deine Antwort.

Beitrag von unicorn1984 18.03.11 - 16:45 Uhr

Tempi passt doch noch. Und bei meinem ersten Kiwu war ich 6 Mal innerhalb von 1 1/2 Jahren scheinschwanger. Und jedesmal wenn ich tatsächlich schwanger war hab ich eher gedacht "Nein Körper du veräppelst mich diesmal nicht"

Und auch jetzt bei NR. 3 merk ich es nur an den Haaren und Pickeln.

Beitrag von marielea84 18.03.11 - 18:17 Uhr

Meine Haare gefallen mir im Moment so gut wie nie zu vor. Und Pickel kenn ich nicht bin Kosmetikerin. Wünschte bloß ich muss nicht mehr so lange warten. Aber das geht ja allen so hier. Wie schon geschrieben hab ich bei der kleinen auch nichts gemerkt. Ganz im Gegenteil war beim Fa zum jährlichen "Checkup" der sagte alles ok wir sehen uns in 6 Monaten verschrieb mir die Pille die ich dann anfangen sollte wenn die nächste Mens einsetzt.( hatte meinen zweiten Kinderwunsch der zwei Jahre nicht erfüllt wurde an den Nagel gehängt wegen einem super Jobangebot). Na was soll ich sagen Arbeitsvertrag unterschrieben. Arzt sagte ja ich bin nicht schwanger. Und nun dann nach weiteren drei Wochen ohne Mens und dem zweiten Arbeitstag super positiv. Ab zum Arzt: Na Herzlichen Glückwunsch sie sind in der 9 ssw. Super ne und dat erklär jetzt mal ner Chefin bei der du zwei Tage arbeitest. Zu mal noch ein sofortiges Beschäftigungsverbot dazu kam weil meine große in der 23 ssw geboren ist.

Oh sorry für den Roman.