Kann es trotz null Vorwehen etc. plötzlich losgehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von talena1985 18.03.11 - 16:01 Uhr

Bin heute 38+4 und glaube nicht mal eine einzige Vorwehe gehabt zu haben. Kann es trotzdem jeder Zeit losgehen oder sollte ich mich auf eine Übertragung gefasst machen? Vor 8 Tagen war nur der GMH etwas verkürzt und das Köpfchen noch abschiebbar. Mein FA ist jetzt auch bis zum ET im Urlaub.

Beitrag von meerschweinchen85 18.03.11 - 16:25 Uhr

Hmmm... also ich denke, dass es auch ohne Vorwehen einfach so losgehen kann. Vielleicht bist du einfach nicht so schmerzempfindlich und merkst die Vorwehen nicht. Oder du hattest tatsächlich keine.

Ich würde mir keine Sorgen machen. Wenn der kleine Krümel raus will, dann wirst du es merken. ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von puenktchens.mama 18.03.11 - 16:35 Uhr

Klar kann es das!
In meiner erste Schwangerschaft hatte ich keine einzige Wehe! NIX!

5 Tage vor ET dann der Blasensprung und erst dann irgendwann die erste Wehe...

Alles Gute!

Beitrag von frog79 18.03.11 - 16:50 Uhr

danke für diese Fragen. Mir geht es ähnlich. Komme morgen in die 40te ssw, habe laut meiner Hebi gestern einen guten Befund, und frage mich auch, ob es auch schnell losgehen kann. Also Senkwehen hatte ich schon und wenn ich liege, dann habe ich nach einer Weile starkes Ziehen im Kreuz und denk es geht los. Doch sobald ich in der Senkrechten bin, ist alles weg. Schnief!!

Ich weiß, auch wenn das Würmchen kommt, dann merkt man es auch usw. Doch langsam übersteigt es auch meine mentale Kraft. Immer wenn ich das Haus verlasse, denke ich kurz, hoffentlich springt dir unterwegs nicht die Blase oder du kriegst Wehen wenn Du im Auto sitzt. Denn Auto fahre ich schon noch. Habe eine Tochter, mit der ich mal zum Arzt oder sonst wohin muss. Unterstützung habe ich tagsüber nicht, also muss ich ran.

Ich wünsche Dir auch das es nicht mehr lange dauert.

LG, frog79

Beitrag von snuffle 18.03.11 - 18:03 Uhr

Klar kann es einfach los gehen. Bei meiner Tochter hatte ich keine Vorwehen.

Beitrag von talena1985 18.03.11 - 18:24 Uhr

Danke für Eure Antworten... Das gibt mir doch wieder etwas Hoffnung, dass die Blase jederzeit springen kann #pro Genau, hoffentlich natürlich zu Hause! #schwitz

Beitrag von die-brunsis 18.03.11 - 21:30 Uhr

Ich hatte auch keine einzige Wehe vorher. War bei ET+8 sogar morgens um 8 noch beim arzt und es war absolut NICHTS zu sehen, keine Wehen, Mumu bombenfest.

Am selben Tag um 17Uhr gings los.

Beitrag von qrupa 19.03.11 - 07:28 Uhr

Ich hab bei keiner meiner zwei Töchter spürbare Vorwehen, senkwehen oder sopnstwas gehabt. Bei meiner zweiten war der Mumubefund morgens noch völlig unreif und abends ging es dann los. Bei meienr großen hat es sich zwar ziemlich hingezogen aber die ersten Wehen waren auch sofort Mumuwirksam