milchpumpe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von schanine87 18.03.11 - 16:07 Uhr

könnt ihr mir eine milchpumpe empfehlen? also nuckis und flaschen werden wir von avent holen, dort gibt es auch milchpumpen aber hab ja als erstwerdene mami keine erfahrung....

lg janine (26ssw)

Beitrag von kutschelmutschel 18.03.11 - 16:08 Uhr

ich hatte so ne handpumpe von avent...war damit voll und ganz zufrieden #pro

Beitrag von schanine87 18.03.11 - 16:09 Uhr

supi, die hat ich mir auch schon angeschaut, danke

Beitrag von linzerschnitte 18.03.11 - 16:09 Uhr

Hallo Janine!#winke

Habe mir von Avent die Milchpumpe gekauft (eine Kombi aus Pumpe, 2 Fläschchen, Tasche, Kühlkissen), hat 89 Euro gekostet und wurde mir von meiner Freundin empfohlen, sie hat letztes Jahr im August entbunden und ist damit super zufrieden!

Lg,
Melli mit Noah (ET-24)#verliebt

Beitrag von vite-vite 18.03.11 - 16:11 Uhr

Hallo,

hatte eine Handpumpe von medela, Vorteil ist, dass da alle Flaschen dranpassen, bei Avent eben nur Aventflaschen.
Meine Schwester hatte eine Von NUK, die hat nicht so gut funktioniert, ich glaube die hat Luft gezogen.

LG

vite-vite

Beitrag von kutschelmutschel 18.03.11 - 16:12 Uhr

ja, die von NUK sind wirklich furchtbar #augen ichhatte die auch, hat unangenehm wehgetan und hat auch ständig luft gezogen...deswegen bin ich dann zu avent gewechselt #winke

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.03.11 - 16:52 Uhr

Die von Avent Handmilchpumpe ist soweit ok. Du musst nur darauf achten, dass du nicht zu sehr den Hebel drückst, sonst springt das Ventil heraus und man muss dann die ganze Pumpe auseinander zu bauen, um das Ventil zurück zu setzen. Die elektrische ist gut, aber ziemlich teuer.

Auf keinen Fall Medela mini elektrik! Die ist lauter als Presslufthammer und die Saugleistung ist schwach. Von Medela lieber die Simphony nehmen.

Falls das Anlegen nicht auf Anhieb klappt und du dann ne Pumpe benötigst, kannst du bei deinem FA oder bei der Entbindungsklinik nach einem Rezept für eine elektrische Pumpe aus der Apo fragen. Die sind wirklich leistungsstark. Ich hatte eine von Ameda elite und unsere Stillbeziehung war dadurch gerettet!

Beitrag von ascholze 20.03.11 - 02:49 Uhr

Ich hatte auch eine von Medela und war damit top zufrieden. Nur fing ich im dritten Monat schon wieder an zu arbeiten, habe mein Kind aber weiterhin zu 100% per Mumi ernaehrt und das Abpumpen dauerte dabei insgesamt zwei Stunden am Tag. Wuerde daher nur eine elektrische fuer das naechste Mal nehmen. Meine Medela ging dann mal bei dem Einsatz kaputt, bekam auch prompt kostenfrei von Medela eine neue zugeschickt (1a Service!). Fuer die Zwischenzeit hatte ich mir eine Avent geborgt und war von dem Teil komplett genervt: wenn man mal mit voller Kraft durchzog, dann fiel das Ventil in die Flasche und man muss das ganz Ding muehsam auseinander und wieder zusammenbauen. Mir ist das fast taeglich passiert. Vor allem faellt eben das Ventil in die Flasche und ich halte es kaum fuer wahnsinnig hygienisch, Haendewaschen hin oder her, das dann wieder mit den Fingern herauszufischen, damit es weitergehen kann. Wenn man nur zu Hause abpumpt, mag man noch andere Loesungen finden, aber wenn man im Buero ist...

Beitrag von blumenina 21.03.11 - 11:12 Uhr

Hallo,

wenn überhaupt würd ich mir erst mal eine Handpumpe kaufen, denn Du weißt ja noch gar nicht, ob Du überhaupt pumpen musst.
Ich hatte eine Handpumpe von Ameda, die lag bei gut 20 Euro, nicht teuer und mit der war ich sehr zufrieden, praktisch,w enn man nur ab und zu pumpen will, wenn man z.B. ins Kino oder so geht.
Guck mal hier, da gibts die Handpumpe und auch elektrische, die man sich mt Rezept mieten kann!
http://www.medcarevisions-shop.de/index.php?cat=c251171_Milchpumpen---Zubehoer.html
Viel Erfolg!