Sowas? 40 ssw - viel Luft im Oberbauch????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophie-julie 18.03.11 - 16:46 Uhr

Hallo,

bin heute 39+0, also genau noch eine 1 Woche bis zum ET #huepf.
Gestern viel mir auf, dass ich total viel Luft im Bauch oben haben, genauer gesagt im Magendreieck. Klingt total hohl :-p und ist irgendwie auch unangenehm:-(. Habt ihr das auch? Ist das normal? Gibts denn einen Grund dafür? Ich hab mal bei google geguckt und konnte dazu keine hilfreichen Beiträge finden.
Außerdem habe ich eine gute Verdauung seit gestern#rofl....Männer
wären neidisch#schwitz#rofl.

Kennt jemand das Phänomen?

DANKE#winke

Beitrag von meerschweinchen85 18.03.11 - 16:54 Uhr

Also das ist ziemlich unterschiedlich bei mir.Aber ich glaube ich weiß was du meinst. Es gluckert und fühlt sich an als wenn die Luft da oben stehen bleibt und wenn man sich dann bewegt oder leicht im Uhrzeigersinn massiert, dann löst sich das und ja dann können auch schon mal die Männer sehr neidisch werden. ;-):-p

Als ich muss fast täglich mindestens 2-3 mal auf die Toilette.Dabei ess ich gar nicht so übermäßig viel, dass da soviel rauskommen könnte.Ich frag mich manchmal wo das alles herkommt. #kratz#schwitz

Liebe Grüße

Beitrag von diana.rudnik 18.03.11 - 16:54 Uhr

hallo,

also ich hab jetzt auch wieder viel luft im oberbauch, da unsere kleine mächtig runtergerutscht ist. essen kann ich seit paar tagen auch wieder ordentlich bzw hab ich jetzt wieder richtig appetit.

lg und eine angenehme restliche ss

diana und annelie inside ET-9

Beitrag von sophie-julie 18.03.11 - 18:24 Uhr

Wow, cool! Meine kleine Maus lag mit dem Kopf noch nicht tief und fest im Becken. War das bei dir auch so?? Liegt sie jetzt richtig im Becken?
Hoffentllich tut es die Meine-Maus.

Essen kann ich seit 2 Wochen schon richtig viel (bin erschrocken), aber
besonders abends ist es jetzt total luftgefüllt... Montag muss ich wieder zur Akupunktur, vielleicht guckt die Hebi ja mal, ob sie jetzt richtig liegt.

Beitrag von diana.rudnik 18.03.11 - 22:59 Uhr

hallo nochmal,

ja seit gut drei wochen liegt sie richtig rum. seit ca 2 wochen wird der druck aufs becken immer doller. also so das ich es bei jedem schritt merke.

heute zieht es mörderisch im unterbauch. bin schon ganz ungeduldig. war vorhin auch ne stunde spazieren, hat auch immer schön gezogen, so alle zehn minuten, aber irgendwie ist jetzt nur die ungeduld geblieben. wir haben ja nächsten sonntag et. allerdings wurde meine madam am mittwoch auf 51 cm und 3400 gr geschätzt. damit ist sie fertig und kann echt kommen. ich find es jetzt auch nur noch nervig. hab hammer wasser. ein elefant hat echt dünnere beine und füsse als ich.

wie gehts euch so???

lg und eine gute nacht
diana und annelie inside (die grad sehr munter ist)

Beitrag von sophie-julie 19.03.11 - 22:32 Uhr

Hi :-)!
Na, bei mir tut sich nichts. Kein Ziehen, kein Druck, kein Gar Nichts. Seit eben wieder Sodbrennen...super. Ich hab vorhin schon gebetet...Mal sehen, Leben und Tod liegt nunmal meistens nicht in Menschenhand, wer kann schon darüber bestimmen, wann es Beginnt oder Endet? Eigentlich sollte kein Mensch darüber bestimmen. "Irren ist menschlich" :-p.

Naja, soweit mal zum christlichen Aspekt.

Ich wünsche dir eine gute und baldige Geburt und Gesundheit :-D, bin schon sehr gespannt!