Wäsche müffelt nach dem Waschen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von shiningstar 18.03.11 - 17:02 Uhr

Hallo!

Seit einer Woche müffelt meine Wäsche nach dem Waschen. Ich bin langsam ratlos, habe schon viel über Suchmaschinen geschaut...

Wenn ich wasche, dann immer so, dass ich die Wäsche danach auch aufhängen kann, sie bleibt also nie lange nass in der Maschine. Tür und Schublade für das Waschpulver stehen immer offen, wenn ich nicht wasche.
Ich wasche viel auf 40 Grad, aber 1x die Woche auf 60 Grad (Handtücher und Co) und dann mit Hygienespüler. Regelmäßig (Badmatten) auch auf 95 Grad.
Wir haben die Maschine seit vier Jahren, das Problem aber erst seit einer Woche. Aber die Wäsche riecht so extrem, als wenn sie 10 Jahre im Schrank gelegen hätte.
Ich nehme normal Waschpulver (Ariel) und Weichspüler (Kuschelweich)

Habe Anfang der Woche die Maschine mit einem Maschinenreiniger leer laufen lassen auf 60 Grad. Die Wäsche danach (Handtücher, 60 Grad) hat gut gerochen. Dann Babykleidung (40 Grad, Persil Sensitiv, ohne Weichspüler) riecht auch wunderbar, und heute (40 Grad, Ariel, Weichspüler) riecht unsere Wäsche wieder.... ;(

Den Behälter für Waschpulver mache ich ab und zu sauber, ebenso dieses Gummi an der Waschtrommel.

Was kann das denn sein?!

Mache ich die Waschmaschine zu voll?!

Beitrag von elsa345 18.03.11 - 19:20 Uhr

Mache nochmal eine Leerwäsche mit Clorix und vermeide Weichspüler. Die organischen Stoffe darin lagern sich ab und fangen irgendwann in den Schläuchen an zu gammeln und das stinkt dann so. Kein Flüssigwaschmittel, keinen Weichspüler mehr gibts nicht zu raten....

Beitrag von jensecau 18.03.11 - 19:20 Uhr

Hallo!

Passiert mir auch manchmal und ich vermute, dass es an zu viel Waschpulver liegt. Teste mal und lass nochmal ganz ohne Waschpulver laufen. Vielleicht riecht es dann nicht mehr. Bei mir ist es hauptsächlich bei dunkler Kleidung.

VG
Claudine

Beitrag von amile 18.03.11 - 20:09 Uhr

Hallo!

Ich habe letztes Jahr durch ein Internet-Portal den Hygienespüler von Ariel testen dürfen.

Nachdem ich das 1. Mal damit gewaschen hat, hat meine Waschmaschine auch gestunken. Gott sei Dank nicht die Wäsche! #kratz

Es hat lange gedauert bis der Gestank wieder aus der Trommel raus war, ich hatte auch meine komplette Maschine geputzt. Mit Flusensieb, Wasserschlauch, Waschmittelfach, Maschinenreiniger usw.

Seitdem ich den Reiniger nicht mehr benutze riecht meine WaMa wieder ganz normal.

amile

Beitrag von nadine0084 18.03.11 - 20:35 Uhr

hallo,

lass mal den weichspüler weg, hatte das auch das meine wäsche richtig gestunken hat und so wie es aussieht lag es bei mir am weichspüler, jetzt richt meine wäsche wieder super und weichspüler habe ich aus meinem haus verbannt.

nadine

Beitrag von nina1984 18.03.11 - 21:11 Uhr

Hey du,

das hatte ich auch und bin fast verzweifelt. Gerade bei dunkler Wäsche. Habe sämtliche Foren durchwühlt. Nun wasche ich helle Wäsche wieder mit richtigem Pulverwaschmittel (Spee) und benutze flüssiges Waschmittel nur für Wolle oder dunkle Wäsche. Seitdem stinkt nichts mehr. Bin echt begeistert.

Beitrag von christine1983 19.03.11 - 18:34 Uhr

Statt Weichspüler kann man übrigens Essig benutzen. Riecht auch nicht und ist besser für die Umwelt. Zusätzlich gebe ich gern noch ein paar Tropfen Parfümol dazu.

Beitrag von jono 20.03.11 - 11:49 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch und habe daraufhin alles mögliche probiert.

Die einfachste und effektivste Lösung war Essig, ich habe eine leere Maschine mit einer halben Flasche Essig (Tipp vom Miele Kundenservice war 250ml, ich hab 500 draus gemacht :-D ) durchlaufen lassen.

Anschliessend einen "heissen" Gang ohne alles, damit der Essiggeruch in der Maschine weggeht (man riecht ihn doch an der Wäsche, meine Meinung..). Seitdem mache ich das alle 1-2 Monate, jetzt aber mit 250 ml und habe wir nie wieder Geruchsprobleme gehabt.

Viel Erfolg und
LG
Jono