Er mag den Tee nicht so recht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von phoenixe84 18.03.11 - 17:08 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Als wir von der Pre auf die 1er Nahrung umgestellt haben, meinte unsere Hebi, wenn wir komplett bei der 1er Nahrung angekommen sind, müsssten wir Luca zwischendurch noch Tee geben, da die 1er Nahrung dickflüssiger ist als die Pre und es da leicht zu Verstopfung kommen kann.

Wenn wir ihm den Tee geben, stellt er sich aber als würden wir ihn vergiften wollen! Also er weint oder schreit zwar nicht, aber er fängt an total wild zu zappeln und dreht den Kopf weg. Am Geschmack kanns nicht liegen, wir machen die Fläschen immer mit dem gleichen Tee.

Habt ihr evtl. noch Tipps oder Tricks, wie man den kleinen Monstern die Tee "einflößen" kann?

LG, Nina

Beitrag von canadia.und.baby. 18.03.11 - 17:10 Uhr

Dann lass den Tee weg und versuche es nur mit der 1er!

Wenn es wirklich zu verstopfung kommen sollte (was ich nicht denke ) kann man immer noch weiter sehen!

Meine mochte damals nie Tee, sie hat NUR die 1er bekommen , ohne Probleme!

Erst jetzt wo sie wirklich isst, trinkt sie bis zu 1 L früchtetee :)

Beitrag von delicacy80 18.03.11 - 17:13 Uhr

Na soviel dicker als Pre ist die 1er aber auch nicht.
Und vom Flüssigkeitshaushalt gesehen brauch er bestimmt nicht noch zusätzlich Wasser.
Also ich würde den Tee weglassen.
Und da er ihm ja eh nicht schmeckt- bleibt ja auch nicht viel über.
Am Anfang haben die meisten Babys mit "was zu trinken" ein kleines Problem- neuer Geschmack zum Beispiel.
Aber ich denke nicht das er das unbedingt braucht.

Würde mir erst mal die evtl. Verstopfung angucken;-)
Wahrscheinlich gibt es gar keine.

LG;-)

Beitrag von wind-prinzessin 18.03.11 - 17:28 Uhr

Wir haben zwar erst spät auf die 1er umgestellt (wo er eh nur noch eine Milchmahlzeit bekommt), aber Tee mag er auch nicht so unbedingt. Versuchs mal mit Schorle. Ich hol immer die kleinen Hipp-Säfte und mach da ne Menge Wasser drauf. Oder schütt nen Schluck Saft in den Tee. Das hilft bei meinem Stinker auch immer

Beitrag von kathimarie 18.03.11 - 17:50 Uhr

Also bei nur 1er Nahrung finde ich auch, dass Tee nicht unbedingt not tut. Aber bei uns war dann bei Beikosteinführung die Lösung die, dass Jannis den Tee am liebsten aus einem Becher trinken mag, so trinkt er übrigens auch stinknormales Wasser (Volvic) ganz ohne Geschmack. Tee aus der Flasche fand er ganz furchtbar! ;-)

LG
Steffi und Jannis (7 Monate)

Beitrag von berry26 18.03.11 - 18:29 Uhr

Hi Nina,

deine Hebamme erzählt Blödsinn! Mit 1er genauso wie mit PRE braucht man keine Flüssigkeit zusätzlich füttern!!!

Tee ist übrigens nur angesagt wenn er etwas bewirken soll. Also als Medizin! Ansonsten gibt man am besten Wasser.

Aber wie gesagt man sollte zur 1er keine zusätzliche Flüssigkeit geben und Verstopfung gibt es davon normalerweise auch nicht. Sollte dein Baby dauerhaft Verstopfung haben, würde ich die Nahrung wechseln.

LG

Judith

Beitrag von phoenixe84 18.03.11 - 18:41 Uhr

Also als wir den 1. oder 2. Tag von Pre auf 1er umgestellt hatten, hatten wir das mit dem Tee total vergessen und da hatte er ganz festen Stuhl... das mit der Verstopfung stimmt also - zumindest bei ihm war das so. War zwar nicht richtig hart, aber schon feste, so wie Knetmasse (hat man Mann gesagt... ;-) ).

Mit Saft weiß ich nicht, Luca ist ja erst 2 Monate alt und ich hab auch gehört, dass die Kleinen kalte Getränke noch nicht so vertragen. Also die ganz kleinen mein ich...

Beitrag von muemml 18.03.11 - 19:32 Uhr

Probiers doch einfach mit Wasser (Humana oder Volvic oder...) so wie von ein paar anderen auch schon geschrieben.
Meine hat Tee auch verweigert, Wasser liebt sie komischerweise über alles...Versuch ists ja mal wert :o)

viel Erfolg...