Baby 4 Wochen + 2 Tage - Wachstumsschub???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schici-nici 18.03.11 - 17:35 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist heut irgendwie anders. Hat ca. halb eins 45 Min. nur getrunken - ich stille. Danach sollte er eigentlich hundemüde sein und schlafen, er fand aber nicht richtig in den Schlaf. Bei mir im Arm hat er schon geschlafen - immer so halbe Std., aber kaum leg ich ihn in seinen Stubenwagen wacht er auf, schreit. Hunger? Ich leg ihn an - er saugt 3-4 mal und pennt ein. Ich kuschel mit ihm - er schläft - ich leg ihn weg- er schläft 5 Min- wacht auf. Schreit wie hunger - ich leg ihn an - trinkt kurz und ist weggepennt - wir gehen wickeln - er pennt sogar dabei ein. Ich leg ihn ins Körbchen - er wacht auf schreit. Das ganze hab ich 4 Std. gemacht - jetzt pennt er auf'm Sofa. Dachte mir schon: zu hungrig zum Schlafen und zu müde zum Trinken!
Oder hat er vielleicht einen Schub?Könnte das zeitlich passen? Vielleicht verlangt er deshalb so stark nach Mama?

Danke für eure Antworten, hoffe ihr versteht - trotz wirrer Schreibweise. ;-)

Die Nici

Beitrag von pg-fan 18.03.11 - 17:46 Uhr

Huhu,
das wird dann wohl der 5-Wochen-Schub sein.
Haben das im Moment ähnlich, aber nicht so krass. Der Zwerg trinkt auch immer nur bisschen was, nickt ein und will dafür dann öfter ran...

Beitrag von tanja1408 18.03.11 - 17:51 Uhr

unsere ist heute genau 6 wochen und wir haben das "problem" auch seit letzter woche - sogenanntes "lagerfeuerstillen" #cool
da müssen wir wohl durch.
bei uns sind dafür aber die schlafphasen in der nacht länger geworden ;-)

Beitrag von schici-nici 18.03.11 - 18:16 Uhr

Danke Mädels, ich dachte es mir schon, mal gucken was noch kommt, vielleicht sind das ja nur die Vorboten.
Mal gucken was er danach neues kann, hihi #schein#schein

Beitrag von wattewolke7 18.03.11 - 18:20 Uhr

Hallo Nici,

da bin ich aber erleichtert, dass es nicht nur uns so geht. Unser Kleiner ist 4 Wochen und 5 Tage und wir machen das Spiel schon seit Tagen. Die Zeiten der langen Schlafphasen (stillen, schlafen, stillen, schlafen...) sind wohl vorbei, aber der Zwerg schafft es auch noch nicht, lange wach zu bleiben. Wenn er wach ist, will er nämlich nur an die Brust - jede Stunde, mindestens!

Bei uns ist es leider noch so, dass die 4 Stunden, die du beschreibst, so gegen 22 Uhr anfangen. Vorher schläft er recht friedlich ein, danach beginnt aber Bauchweh und Dauerstillen und Dauermeckern. Gemein, denn gerade um die Uhrzeit geht mir die Luft aus...

Da hilft nur hoffen, dass die Kurzen, wenn sie aktiver sind und mehr mitbekommen, auch nicht mehr ständig nur Mamas Brust angucken wollen. Es ist nur eine Phase... mein Mantra!

Ganz viel Kraft euch Säuglings-Mamas!
LG,
Watte