HCG-Wert nach Kryo TF?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenkind1977 18.03.11 - 17:36 Uhr

So, ich hoffe, ich kriege das mit den Abkürzungen hin... es geht nämlich nicht um mich selber, sondern um eine Freundin. Die hatte am 03.03. TF von 2 Frosties, wie sie sagt, ein 3Zeller und ein 5Zeller. Am 16.03., also TF+13 hat sie nachmittags mit einem CB digital getestet, und der zeigte "schwanger 1-2" an! Sie hat sich riesig gefreut, hatte dann am 17.03. ihren BT, und da war HCG angeblich nur 11... kann das sein? Gibt es noch Hoffnung für ihre "Frosties"? Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen kann, man fühlt sich so hilflos! Es war ihr erstes Positiv nach 5 Jahren Üben und 3 Kryos... ich bin um jede Antwort und Erfahrung dankbar!

Beitrag von semikolon 18.03.11 - 17:47 Uhr

Hallo Sonnenkind,
mein Doc sagt, dass der Wert nach TF+14 eine Höhe von 100 haben sollte. Wenn man sich hier jedoch so durch das Forum liest, sind auch schon SS bestätigt worden, wo der Wert unter 100 war.

Kann es ggf. sein, dass der HCG Wert Deiner Freundin noch von Medikamente kommt?

Ich drücke die Daumen
#winke

Beitrag von sonnenkind1977 18.03.11 - 20:16 Uhr

Braucht man denn bei ner Kryo noch Medikamente, die den Wert beeinflussen können? Ich könnte mich da jetzt nicht erinnern, dass sie sowas gesagt hätte... #kratz

Hm, dann hilft wohl nur abwarten... aber Danke für Deine Antwort!

Beitrag von yvonnsch73 18.03.11 - 20:14 Uhr

Also ich denke mal der BT ist genauer als der SST. Und 11 ist ziemlich wenig. Also ich hätte da jetzt eher wenig Hoffnung. Sorry.

Beitrag von janin-87 19.03.11 - 02:29 Uhr

man sagt der sst durch urin hängt dem hcgwert im blut ca 2 tage hinterher....
also 11 ist wirklich sehr wenig
stimmt schon der wert sollte eigentlich über 100 bzw. 76 sein... hab auch schon von 39 gehört wo es sogar zu zwillingen kam, aber das war dann auch schon der niedrigste wert. bei mir lag er bei 46, hatte aber in der 8 ssw (letzten sonntag) eine fehlgeburt und am di die ausschabung. deine freundin soll einfach die nächsten werte abwarten...
"Glaub ans beste und sei aber aufs schlimmste vorbereitet" dann trifft es einen nicht allzu hart,wenns dann doch nicht sein sollte
wünsch euch alles gute

Beitrag von sonnenkind1977 21.03.11 - 14:56 Uhr

Wollte mich noch für Eure Antworten bedanken! Leider hat sie inzwischen wirklich ihre Mens gekriegt... aber sie ist erstaunlich gut damit umgegangen. Vielleicht war es wirklich dieses Wissen, es kann klappen! Nächster Anlauf soll Ende April sein, meine Daumen sind gedrückt!