Ab wann sollen Kinder selbst den Hintern abputzen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tascha2007 18.03.11 - 17:48 Uhr

Hallo ihr lieben
hab seit wochen mit meinem Sohn 5 J. die wildesten Diskusionen zwecks selbern den Hintern abputzen. Ich bin der Meinung das er das inzwischen selbst hinbekommen könnte er soll ja auch im Sommer in die SChule.
Leider eskaliert die Situation inzwischen immer öfter wenn ich sage er soll sich selbst den Hintern abputzen macht er es einfach in die Hose , so in der Art dann muß Mama mich ja sauber machen. :-[
Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. #aerger
Ab wann haben sich eure Kinde den Hintern selbst abgeputzt

Beitrag von sillysilly 18.03.11 - 17:52 Uhr

Hallo

meine Meinung mit 4 sollen sie anfangen es zu probieren
mit 5 habe ich aufgehört meiner Tochter den Hintern abzuputzen - einen Kontrollblick kann sie aber noch gerne haben.

Mit Feuchttüchern kann sogar schon meine 3 Jährige

Grüße Silly

Beitrag von inajk 18.03.11 - 18:10 Uhr

Das klingt nach einem Fall fuer ein gutes Belohnungssystem. So wie du es jetzt5 machst, geht es schief, da wird der Machtkampf bloss immer schlimmer und du erreichst gar nichts (ausser einem vollgeschissenen Kind :-p)

Also mach eine schoene Tabelle, am besten zusammen mit ihm, und ueberleg was er sich verdienen kann. Kauf Sticker die er toll findet, fuer jedes selbst abputzen darf er einen aufkleben (+ grooooosses Lob). Und bei soundsoviel Stickern gibt es was anderes. Besser nix gross materielles, eher dass er dann am Wochenende bestimmen darf was gegessen wird, oder einen besonderen Nachtisch kriegt oder sowas.

Viel Erfolg!

LG
Ina

Beitrag von berry26 18.03.11 - 18:40 Uhr

Hmm. Mein Sohn hat das von Anfang an gemacht. Also so 2-3 Wochen nachdem er trocken war (2 3/4 Jahre). Er ist irgendwann einfach klammheimlich auf die Toilette gegangen und hat alles allein erledigt.

LG

Judith

Beitrag von zwillinge2005 18.03.11 - 19:21 Uhr

Hallo tascha2007,

Du beschreibst meine Zwillinge, oder? ;-)

Ich bin auch der Meinung, sie müssten es schon lange können - sind aber recht bequem und rufen mich noch immer. Sie sollen sich dann vier Blatt Toilettenpapier nehmen , diese falten und selber den Po abputzen.

Unter Protest wird das gemacht - leider nicht sauber - aber das wird schon.....

Ich mach aber keinen Machtkampf daraus.

LG, Andrea

Beitrag von redrose2282 18.03.11 - 19:36 Uhr

hi

meine große ist 3 und macht das alleine. sie ruft mich aber dan noch mal zum kontrollieren. total süß. meist nimmt sie die feuchttücher, die aufm wickeltisch im bd stehen von ihrem bruder ;-)

lg red

ps: ich hab nicht gesagt, dass sie das machen soll. das hintern abputzen hat sie in der kita gelernt, weil da nicht immer ne erzieherin mit aufs klo geht.

Beitrag von momplonoel 18.03.11 - 19:54 Uhr

Hallo,versteh ich das jetzt nur falsch oder "kackt"(sorry#hicks) er dann in die Hose,wenn Du Ihn nicht abputzt?

"Leider eskaliert die Situation inzwischen immer öfter wenn ich sage er soll sich selbst den Hintern abputzen macht er es einfach in die Hose, so in der Art dann muß Mama mich ja sauber machen.:-["

Wenn es so ist,wie ich´s verstehe,dann laß ihn mal schön mit der schmutzigen Hose rumlaufen:-p Mit 5 sollte man das schon können...Konnte selbst mein "verwöhnter" Aurel mit 4,5 alleine(mit feuchtem Klopapier) Wer soll das denn in der Schule machen?Der Lehrer?

Ich weiß es wird hart,aber besser er lernt es jetzt,als wenn er in der Schule dann ausgelacht wird...

Alles Gute,mompi

Beitrag von tascha2007 18.03.11 - 20:24 Uhr

ja er "kackt" dann in die hose , hab ihn auch schon in der schmutigen hose rumlaufen lassen, aber er hat sich dann wegen dem geruch fast übergeben und das wäre dann echt zu viel gewesen für mich.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf das er es doch irgentwann noch schafft

Beitrag von yamie 18.03.11 - 21:16 Uhr

hallo,


unsere kleine ist jetzt 4 jahre geworden. seit ein paar monaten möchte sie sich selber den hintern wischen. mal sie, mal "darf" ich.




lg
yamie



________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von jule2801 18.03.11 - 21:40 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist im November 5 geworden und ruft mich auch immer noch. Vor zwei Wochen habe ich ihn gefragt, wie lange wir das denn noch so machen wollen. Er meinte dann, wenn er 6 wäre, dann würde er das selber machen. Kurze Zeit später sagte er mir dann, er möchte nicht 6 werden. Als ich ihn fragte warum (das war bestimmt 2 oder 3 Stunden später und wir hatten in der Zeit da nicht mehr drüber gesprochen), meinte er, weil er sich dann selber abputzen müsste...

Ich habe jetzt feuchtes Toilettenpapier gekauft und fordere ihn immer mal wieder auf es selber zu machen - mal funktioniert es, mal nicht!

lg Jule!

Beitrag von brausepulver 19.03.11 - 00:21 Uhr

Hallo

hast du ihm mal feuchtes Toilettenpapier angeboten?

Meine Tochter kam mit 2 3/4 in den Kiga und konnte es da schon. Also muss sie es schon vorher gemacht haben - aber wann genau? #kratz

feuchtes Toilettenpapier benutzt sie heute noch gerne :)

LG

Beitrag von justwoman 19.03.11 - 11:06 Uhr

also meine Mausi will alleine ihren Popo abwischen ..sie ist 3,5 .
Ich kontrollier nur dann wenn sie halt ..gemacht hat.

liebe gruesse
Chris

Beitrag von engelchen28 19.03.11 - 12:54 Uhr

was macht er in die hose? den gesamten stuhlgang?? oder wischt er einfach nicht ab und verpackt den po dann so wie er ist in die hose - uääääh! beides eklig, vor allem, wenn er es alleine KANN und nur nicht will.

ich würde ihm den wind aus den segeln nehmen und es mit der baby-methode probieren. er will ein baby sein, das den po von mama saubergemacht bekommt? okay. dann muss er auch um 18 uhr ins bett (so wie ein baby), es gibt grießbrei am morgen #;-) und tja- mit freunden verabreden können sich babys auch nicht. fernsehen? nein...das können nur große jungs. mit dem messer hantieren und ein brot schmieren? viel zu gefährlich für kleiiiine kinder #;-).
was denkst du? könnte klappen. ein versuch wäre es wert, finde ich.
lg
julia

Beitrag von tessy25 19.03.11 - 16:53 Uhr

Hallo,

das habe ich mich letzte Woche auch gefragt. Meine machen das irgendwie schon immer (zumindest erinnere ich das so), fragen dann aber, ob ich noch mal "gucken kann". Im Kindergarten brauchen sie keine Hilfe.

Im Turnen und Musikunterricht sind aber immer Kinder, die dann die Übungsleiterin oder mich als Musiklehrerin rufen und erwarten, das ihnen der Hintern abgewischt wird. Ich will das ehrlichgesagt nicht machen bei 5 -6 Jährigen, die Übungsleiterin sagt immer, sie könne nicht und fragt die Mütter, die im Vorraum warten. Erstaunlicherweise warten von Woche zu Woche weniger Muttis....

Liebe Grüße
Tess

Beitrag von jono 19.03.11 - 18:08 Uhr

Hallo,

das weiß ich schon echt nicht mehr. Ich denke so mit 3,5. Manchmal klappt es aber nicht gut genug und beide mögen in der Schule nicht auf Toilette, da dort kein feuchtes Toilettenpapier ist und es wohl auch extrem dreckig ist, da mögen sie sich nicht hinsetzen.

Mal ehrlich, ich würde ihn seinen "Dreck" selber wegmachen lassen, wenn er wieder der Meinung ist in die Hose machen zu müssen, d.h. er kann seine Sachen alleine in die Waschmaschine tun (natürlich unter Anleitung) und sich anschliessend duschen. Irgendwann wird es lästig werden.

Wäre er mein "Besucherkind" würde ich es garantiert nicht abputzen und wegmachen, das müssen KInder in dem Alter einfach können (bei kleineren ist das etwas anderes). Vielleicht kannst Du ihm ja auch erklären, das er, wenn er das nicht alleine macht nicht mehr zu anderen auf Besuch gehen kann, da die Mütter der anderen, es nicht machen würden und wenn er dann in die Hose macht, dann muss er nach Hause.

Vierl Erfolg und

LG

Beitrag von leandro2005 19.03.11 - 21:40 Uhr

mmh meine beiden haben das schon mit 3 jahren oder früher alleine gemacht allerdings muss ich immer aufpassen da der grosse es gern auch mal mit der hand und wasser den popo abputzt das find ich etwas naja nicht so toll dafür gibt es ja feuchtes toilettenpapier .....

Beitrag von dia111 20.03.11 - 15:14 Uhr

Hallole,

ich denke das es selber bestimmt ist,wann ihr damit anfangen wollt.
Da meine Cousine mit 8Jahren noch nicht mal angefangen hat es zu probieren,habe ich für mich beschlossen es einfach sehr für zu probieren.

Heute sind meine Kinder 3 und 4,5 und sie putzen sich selber den Po ab und das auch ordentlich.
Und auch wenn was an der U-hose dran ist, wird sie eben gewaschen.

Und im KiGa machen das meine auch selber, es sind 2Erzieherinnen für 28 Kinder und da kann manchmal eben keine kommen.. von dem her,werden sie da auch gefordert es zu machen.

Bei dir ist es eine Schwierige Situation,,, wie wäre es mit Belohnen wenn er es selber macht....... ansonsten dran bleiben..
Hoffe das es doch auch bald klappt, spätestens wenn er in die Schule muß

LG
Diana

Beitrag von kathrincat 20.03.11 - 15:38 Uhr

mit 3, meine macht es jedenfalls selber seit sie 3 ist.